Grillmagazine

Gut, wir können verstehen, dass Du vielleicht ab und zu auch mal was anderes als BBQ♥LOVE lesen willst. Viele Grillmagazine und BBQ‑Zeitschriften füllen heute die Regale an den Kiosken. Bekannt sind vor allem Der Griller (wurde 2018 eingestellt), natürlich die BEEF, die RUHRGEBEEF, die Fire&Food und natürlich die MEAT IN. Daneben gibt es immer mal wieder auch tolle Kochzeitschriften, die sich dem Thema Grillen und Barbecue nähern. Oft mit herausragenden Rezepten.

Die Qual der Wahl: Was suchst Du?

Was für ein Produkt?

Anfänger oder Profi?

Welche Art Grill darf es sein?

Bevorzugte Grillart?

Wie mobil möchtest Du sein?

Wie groß darf er werden?

Bestimmte Marke im Kopf?

Ansprüche an den Rost?

Darf es rauchen?

Anfänger oder Profi?

Etwas Konkretes?

Kohle ist nicht gleich Kohle?

Was soll gereignigt werden?

Bestimmte Marke im Kopf?

Lektüre welcher Art?

Einen Buchwunsch?

Bestimmter Autor im Kopf?

Magazin welcher Art?

Anfänger- oder Profi-Lektüre?

Was soll auf den Grill?

Welches Geflügel?

Welches Gemüse?

Welches Obst?

Welches Rind?

Welches Schwein?

Welches Wild?

Welcher Fisch?

Welche Wurst?

Gewünschte Haltbarkeit?

Bevorzugte Herkunft?

Wie hergestellt?

Existiert eine Unverträglichkeit?

Wie viel möchtest Du ausgeben?

Fire & Food

FIRE & FOOD Jahresabo Produkt anschauen Im Jahre 2002, als mit Barbecue und all dem, was damit zusammenhängt, in Deutschland noch kaum jemand etwas anfangen konnte, machten sich die zwei Fire&Food-Gründer, Klaus Winter und Elmar Fetscher, auf den Weg, genau diesen Zustand zu ändern. Schon in den ersten Ausgaben der Fire & Food stellten sie Grillgeräte vor, erklärten Zubereitungsarten und entfachten bei vielen Lesern, die Lust am Grillen. Das ist bis heute so geblieben.

Die Auflagenhöhe ist beständig gestiegen, die Fire&Food Verlag GmbH wurde gegründet, es gibt eine niederländische Lizensausgabe, es gibt die beliebte Bookazineserie und nicht zu vergessen die BBQ-Weeks als Events in München und Stuttgart.

Mitglieder der German Barbecue Association (GBA) erhalten die Fire&Food viermal im Jahr kostenlos.

Auch hier bei BBQ.LOVE wird die Fire&Food regelmäßig gelesen. Die Ausgabe No 4 des Jahres 2017 haben wir für Euch mal genauer betrachtet: Gelesen: Fire&Food No 4

Fire&Food Abos (auch als Geschenk-Abo erhältlich):

  • Heft-Abo: Fire&Food Print 4 x Jahr
  • Kombi-Abo: 4 x jährlich Printmagazin + digitale Ausgabe (PDF)
  • Digital-Abo: 4 x jährlich Fire&Food als Download

Zu den Produkten

BEEF! Weil Männer anders kochen.

Als erstes Kochmagazin für Männer ist die BEEF! aus der bunten Welt der Grillmagazine nicht mehr wegzudenken. Die Redaktion hat es sich zur Aufgabe gemacht, der Männerwelt ausgewählte Inhalte auf hohem Niveau zu präsentieren. Schließlich steigt das Interesse an edlen Zutaten, Zubereitungstechniken und High-End-Geräten unter männlichen Besser-Essern kontinuierlich. Die BEEF! begeistert anspruchsvolle Helden am Grill beziehungsweise Herd seit 2009 mit Food-Geschichten aus aller Welt, hervorragenden Rezepten und fundierten Informationen für ein gelungenes Barbecue. Die Leser erfahren Spannendes über Lebensmittel, Tipps über praktische Tools und humorvolles aus der Szene.

Das individuelle Food-Magazin kurbelt die Leidenschaft für Kochen, Grillen und Perfektionieren gekonnt an. Ob packende Reportagen, brandneue Hightech-Grills oder Expertenwissen: Jede Ausgabe ist reich an Mehrwert und beschert Lesespaß pur. Zu Letzterem tragen auch Design und Haptik bei. Dank feinstem Papier wird die Qualität des Magazins regelrecht fühlbar und die atemberaubenden Fotografien laden zum Stöbern ein. Das Auge isst, pardon – liest schließlich mit. Zu den „Covergirls“ gehören saftige Burger, freizügig abgelichtetes Fleisch und viele weitere Appetizer, die Lust auf mehr machen.

  • erscheint 6 x jährlich
  • Auflage 60.000
  • 2015 als „Magazin des Jahres“ prämiert (Lead Awards)
  • verantwortlich: Gruner + Jahr GmbH, Hamburg (G+J ist einer der größten Magazinverlage Europas)

BEEF! kannst Du im Kiosk kaufen oder in unserem virtuellen Kiosk bequem online bestellen. Einige Ausgaben im Überblick:

Außerdem kannst Du im BEEF! Shop Abonnements abschließen:

  • Jahres-Abo: Innerhalb von 12 Monaten erhältst Du die BEEF! sechsmal versandkostenfrei. Dazu eine Prämie aus dem Merchandising. Die Liefergarantie gilt auch für das Geschenk-Abo, womit Du Männern mit Geschmack eine Freude machen kannst.
  • Upgrade-Abo: Willkommensgeschenk und 2 Spezialausgaben, die jedes Jahr erscheinen.
  • Probe-Abo: Ideal zum Testen des Lesestoffs. Drei Ausgaben in 6 Monaten sollten genügen, um sich einen Eindruck zu verschaffen. Gegenüber dem Einzelkauf 33 Prozent günstiger.

Ebenfalls empfehlenswert: Der BEEF! Podcast von und mit Chefredakteur Jan Spielhagen für alle, die sich ins Herz einer Frau grillen und ihren Barbecue Horizont erweitern möchten. Jetzt Reinhören! Und: App „Grill mich. Rezepte für Helden“ für iOS.

Passend zur Grill Zeitschrift gibt es BEEF! Produkte. Darunter Koch- und Grillbücher, Restaurantführer, Wein, rasierklingenscharfe Messer, Küchengeräte und natürlich der Beefer, ein 800 Grad starker Oberhitzegrill für perfekte Steaks. Der Beef!-Beefer ist eine Sonderedition mit Logo zum Grillmagazin und umfangreichem Ausstattungspaket. Details zum Steakgrill und dessen Höllenfeuer entnimmst Du der BBQ.LOVE Abteilung Beefer Grills.

Zu den Produkten

MEAT IN – der Guide für Fleischschmecker

MEAT IN ist eine Marke der Kölner neue formen Köln GmbH und ein erstklassiges Magazin für Genießer, die genau wissen, was sie wollen. Die Redaktion scheut keine Mühe, um die Leserschaft mit exklusiven Inhalten zu verwöhnen. Ob Reise nach Sydney, um dem größten Premiumfleischlieferanten Australiens einen Hausbesuch abzustatten, Interview mit Winzer und Moderator Günther Jauch oder wissenswerte Arrangements wie die umfassende „Steakkunde – Das 1×1 der Beef-Cuts“ in der Erstausgabe MEAT IN Cologne.

Die MEAT IN verbindet Barbecue Ratgeber mit Lifestyle, geballtes Wissen mit spannenden Trends, Produktempfehlungen mit unwiderstehlichen Rezeptideen. Sie macht auf empfehlenswerte Fleischhändler, Metzger und Restaurants aufmerksam, erlaubt tiefe Einblicke in die Fleischkultur und macht diese erlebbar. Masse statt Klasse lautet das Konzept und die Botschaft ist ebenfalls klar formuliert: „Esst weniger, dafür besseres Fleisch!“

Die ersten drei Ausgabe thematisierten Köln, Düsseldorf sowie das Ruhrgebiet und lieferten zahlreiche Top-Adressen „für Bestes Fleisch in Deiner Stadt“. Ausgabe 2 haben wir uns genauer angeschaut und erklären, warum sie uns fesselte und einem Ritt durch den Wilden Westen glich. Die vierte Ausgabe widmete sich der Suche nach dem besten Fleisch der Welt und entführte die Leser nach Japan. Wir sind gespannt, was der nächste Titel bringt!

Abseits der redaktionellen Herausforderungen für das Magazin ist das MEAT IN Team gleichermaßen engagiert. Bestes Beispiel: Der MEAT IN BBQ Day 2017. Wir haben uns unter die Besucher des kulinarischen Events gemischt und einiges erlebt. Dort kannst Du nachlesen, was in Sachen Grill- und Fleischkompetenz geboten wurde.

Fakten zur MEAT IN:

  • Herausgeber: neue formen Köln GmbH
  • Geschäftsführende Gesellschafter: Nadine und Thomas Tornatzky
  • Chefredakteur: Christian Linssen

BBQ.LOVE durchsuchen…