Grillbürsten

Dreck scheuert den Magen. Die Hitze brennt das schon weg. Sprüche, die das Gewissen beruhigen, gibt es genug. Und ein bisschen wahr sind sie alle. Dennoch sollte man ab und zu seinem Grill eine kleine Bürstenmassage gönnen. Passende Grillbürste her und losgeschrubbt. Bitte nimm nicht die Spülbürste Deiner Frau. Ehrlich, das geht nicht gut aus. Nicht für die Bürste und wahrscheinlich auch nicht für Dich. Wenn Du wissen willst, wie man einen Grillrost richtig sauber kriegt, dann lies unseren Ratgeber: Die perfekte Grillrostreinigung.

Die Qual der Wahl: Was suchst Du?

Was für ein Produkt?

Anfänger oder Profi?

Welche Art Grill darf es sein?

Bevorzugte Grillart?

Wie mobil möchtest Du sein?

Wie groß darf er werden?

Bestimmte Marke im Kopf?

Ansprüche an den Rost?

Darf es rauchen?

Anfänger oder Profi?

Etwas Konkretes?

Kohle ist nicht gleich Kohle?

Was soll gereignigt werden?

Bestimmte Marke im Kopf?

Lektüre welcher Art?

Einen Buchwunsch?

Bestimmter Autor im Kopf?

Magazin welcher Art?

Anfänger- oder Profi-Lektüre?

Was soll auf den Grill?

Welches Geflügel?

Welches Gemüse?

Welches Obst?

Welches Rind?

Welches Schwein?

Welches Wild?

Welcher Fisch?

Welche Wurst?

Gewünschte Haltbarkeit?

Bevorzugte Herkunft?

Wie hergestellt?

Existiert eine Unverträglichkeit?

Wie viel möchtest Du ausgeben?

Wichtige Tipps für den richtigen Umgang mit Grillbürsten.

Klaus Winter zeigt verschiedenen Grillbürsten namhafter Hersteller und gibt wichtige Tipps:

BBQ.LOVE durchsuchen…