Dancook Grills

Die Dänen gelten als das glücklichste Volk der Welt. Sie verstehen es zu leben. Draußen in der Natur, am Strand, gemeinsam mit Freunden bei einem guten Essen, völlig im Hier und Jetzt, alle Probleme ausblenden oder gar nicht erst entstehen lassen. Ein Lebensstil, der auch im typisch dänischen Design zu erkennen ist: Einfache, klare Linien, hochwertige Materialien und höchste Funktionalität. Dancook Grills sind so typisch dänisch, dass man gar nicht anders kann, als damit glücklich zu sein.

Die Qual der Wahl: Was suchst Du?

Was für ein Produkt?

Anfänger oder Profi?

Welche Art Grill darf es sein?

Bevorzugte Grillart?

Wie mobil möchtest Du sein?

Wie groß darf er werden?

Bestimmte Marke im Kopf?

Ansprüche an den Rost?

Darf es rauchen?

Anfänger oder Profi?

Etwas Konkretes?

Kohle ist nicht gleich Kohle?

Was soll gereignigt werden?

Bestimmte Marke im Kopf?

Lektüre welcher Art?

Einen Buchwunsch?

Bestimmter Autor im Kopf?

Magazin welcher Art?

Anfänger- oder Profi-Lektüre?

Was soll auf den Grill?

Welches Geflügel?

Welches Gemüse?

Welches Obst?

Welches Rind?

Welches Schwein?

Welches Wild?

Welcher Fisch?

Welche Wurst?

Gewünschte Haltbarkeit?

Bevorzugte Herkunft?

Wie hergestellt?

Existiert eine Unverträglichkeit?

Wie viel möchtest Du ausgeben?

Schön, schöner, Dancook Kugelgrill

Wir geben zu, ein Grill sollte mehr zu bieten haben, als pure Schönheit. Aber so ganz unwichtig ist das Ansehen ja auch nicht. Das vorherrschende Material bei den Dancook Kugelgrills ist Edelstahl, das zuweilen ein Liäson mit Aluminium eingeht. Was die Grills allerdings nicht haben, sind schöne Namen. Man kann das jetzt mit dänischem Purismus entschuldigen, aber seine Grills mit 1.000, 1.300, 1.400, 1.500, 1.600, 1.800 und 1.900 zu bezeichen – gut, wir nehmen es mal so hin. Ändern können wir es ja eh nicht. Aber wenn, dann hätten wir die Grills Helena, Athene oder Aphrodite genannt. Aber uns fragt ja keiner.

Hinter der 1.300 verbirgt sich die kleine, mobile Kugel mit den kurzen Beinchen. Hinter der 1.500 steckt der Grillwagen, bei dem die 58er-Kugel in einen Arbeitstisch eingelassen ist. Stylisches Highlight sind die Kugelgrills 1.800 und 1.900. Bei diesen beiden Grills scheint die Kugel fast in einem Edelstahlring zu schweben. Als hätte Athene, Göttin des Handwerks, selbst Hand angelegt.

Ob man mit den schönen Grills auch grillen kann? Göttlich.

Zu den Produkten

Feuerstellen - jetzt wird es gemütlich!

Das Feuer knistert und flackert, die glutrote Sonne verschwindet langsam im Meer, taucht die Welt für kurze Zeit in Zauberlicht, während das Rauschen der Wellen die Gedanken ins Weite trägt. Und Du hast Deine Gitarre vergessen! Herrje. Zeus sei Dank hat weinigstens jemand an das Grillgut gedacht. Hunger muss heute keiner leiden.

Stimmung schafft der Dancook 9000 auch ohne Gitarre. Diese Feuerstelle ist stylisches Highlight und Verkaufsschlager aus dem dänischen Hause zugleich. Für die Feuerschale aus Edelstahl kann Holzkohle und auch Brennholz verwendet werden. Dank Grillrost, Grillpfanne und montierbarer seitlicher Ablage wird der 9000er nicht nur romantischer Treffpunkt, sondern ebenso funktionaler Grill für einen gelungenen Grillabend.

Zu den Produkten

Sehr gutes Abschneiden der Dancook Grills in verschiedenen Tests

Durchstöbert man verschiedene Testberichte von Dancook Grills, dann werden gerade die Kugelgrills wegen ihres einzigartigen Designs gelobt. Aber auch ihre Robustheit und damit die Langlebigkeit, ebenso wie die sehr gute Hitzeentwicklung bei geringer Rauchentwicklung sind positive Eigenschaften der Kugelgrills. Das Auffangen der Asche und des herabtropfenden Fettes funktioniert einwandfrei und macht auch das Reinigen der Geräte einfach.

Bei den Boxgrills wird ebenfalls deren Robustheit hervorgeben. Bemängelt wurde schon mal, dass man mit diesen Grillgeräten nicht indirekt grillen kann. Dafür sind die Boxgrills aber natürlich auch nicht konstruiert worden. Zum indirekten Grillen braucht man einen Deckel, hat der Grill keinen, wird indirektes Grillen schwierig. Ein Mangel am Grillgerät können wir da allerdings nicht entdecken.

Wirkliche Mängel wurden bei den Tests nicht entdeckt. Die zuweilen als hoch eingestuften Anschaffungskosten werden dann doch wieder durch die extrem lange Lebensdauer relativiert.

BBQ.LOVE durchsuchen…