Weber Holzkohlegrills

Der wohl bekannteste Grill aus dem Hause Weber ist der Kugelgrill, schließlich hat Weber ihn erfunden. Der derzeit beliebteste unter den Kugelgrills ist der Weber Master Touch. Seit der Erfindung des Kugelgrills ist die Kohlegrill-Familie bei Weber ein bisschen gewachsen. Der Master Touch hat große und kleine Brüder bekommen. Wer das knisternde Feuer und knackende Kohlen liebt, bei Qualität und Zubehör keine Kompromisse machen will, beim Geschmack sowieso nicht, der findet in der Welt der Weber Holzkohlegrills ganz sicher seinen neuen Ganzjahresbegleiter.

Die Qual der Wahl: Was suchst Du?

Was für ein Produkt?

Anfänger oder Profi?

Welche Art Grill darf es sein?

Bevorzugte Grillart?

Wie mobil möchtest Du sein?

Wie groß darf er werden?

Bestimmte Marke im Kopf?

Ansprüche an den Rost?

Darf es rauchen?

Anfänger oder Profi?

Etwas Konkretes?

Kohle ist nicht gleich Kohle?

Was soll gereignigt werden?

Bestimmte Marke im Kopf?

Lektüre welcher Art?

Einen Buchwunsch?

Bestimmter Autor im Kopf?

Magazin welcher Art?

Anfänger- oder Profi-Lektüre?

Was soll auf den Grill?

Welches Geflügel?

Welches Gemüse?

Welches Obst?

Welches Rind?

Welches Schwein?

Welches Wild?

Welcher Fisch?

Welche Wurst?

Gewünschte Haltbarkeit?

Bevorzugte Herkunft?

Wie hergestellt?

Existiert eine Unverträglichkeit?

Wie viel möchtest Du ausgeben?

Die Kennzeichen der Weber Holzkohlegrills

Als der US-Amerikaner George Stephen 1952 eine einfache Schiffsboje in einen Grill verwandelte, ahnte er sicherlich nicht, dass sein Erfindergeist globale Auswirkungen auf die Barbecue-Szene haben würde. Doch mit der Geburtsstunde des Kugelgrills und der Gründung der © Weber-Stephen Products LLC schaffte er die Basis für ein Unternehmen mit dem Zeug zum Weltmarktführer. Heute, über 65 Jahre später, sind Weber Holzkohlegrills Kult und begeistern die Massen mit überragenden Vorzügen:

  • beste Materialien
  • präzise Verarbeitung
  • innovative Funktionalität
  • Langlebigkeit
  • Stabilität
  • kinderleichte Handhabung
  • geringer Montageaufwand
  • Qualitätscheck bei jedem Grill
  • stilvolle Optik
  • riesige Zubehörauswahl
  • Garantieanspruch bis zu 10 Jahre

Mit der Erfindung des Kugelgrills eröffnete Stephen Grillfans auf der ganzen Welt eine nie dagewesene Zubereitungsvielfalt. Die Verwendung eines Deckels ermöglichte das indirekte Grillen und revolutionierte die internationale Grillkultur nachhaltig. Über die Jahrzehnte hat Weber kontinuierlich an der Entwicklung sämtlicher Bestandteile seiner Grills gearbeitet. Das Ergebnis der angewandten Erfahrung sind technisch ausgereifte Grillgeräte für uneingeschränkte Grillerlebnisse, die auch Profis, wie die namhaften TV-Köche Tim Mälzer und Johann Lafer, zu schätzen wissen.

Als Besitzer eines Weber Holzkohlegrills darfst Du Dich auf traditionelles Grillambiente freuen, ohne auf Innovation zu verzichten. Echte Glut, rauchige Aromen und knisterndes Brennmaterial treffen auf moderne Designs, maximale Robustheit und unwiderstehlichen Genuss.

Das „Original Grillsystem“ (OGS) von Weber: Hiermit ist das geschlossene System inklusive Deckel gemeint, das durch das optimal kalkulierte Garraum-Volumen sowie dem ideal berechneten Abstand zwischen Grillgut und Hitzequelle perfekte Resultate gewährleistet. Zutaten werden schonender, schneller und gleichmäßiger gegrillt. Zudem erlaubt das System punktgenaue Temperaturregulation und die Anwendung unterschiedlicher Grillmethoden.

Zu den Produkten

Wissenswertes zu Material und Verarbeitung

Dass Weber seinen Kunden großzügige Garantieansprüche von bis zu zehn Jahren gewährt, hat gute Gründe. Damit die Grills den extremen Strapazen beim Grillen langfristig standhalten, greift der Hersteller auf eine besondere Stahlqualität für Deckel und Kessel zurück. Das Material ist kohlenstoffarm, dickwandig und verbindet sich hervorragend mit Emaille. Letztere wird während eines ausgeklügelten Verfahrens bei ca. 870°C eingebrannt. Die exakte Verbindung zwischen Stahl und Emaille verhindert das Abplatzen der Beschichtung zuverlässig. Die beiden Komponenten dehnen sich beim Erhitzen gleichmäßig aus und ziehen sich beim Auskühlen wiederum entsprechend zusammen. Die Reflektion der Hitze sorgt für optimale Bedingungen im Garraum für gelungene Grillspezialitäten. Auch das Wetter kann einem Weber Grill nicht viel anhaben.

Für Kohle- und Grillroste bei Holzkohlegrills verwendet Weber besten Stahl. Weber Grillroste bestehen entweder aus Edelstahl oder sind verchromt. Welche Vor- und Nachteile diese beiden Optionen aufweisen, kannst Du im verlinkten Ratgeber nachlesen.

Auch die Verarbeitung der einzelnen Bauteile hat großen Einfluss auf die Langlebigkeit. Weber Holzkohlegrills werden an allen wichtigen Stellen geschweißt, was gegenüber Schraubverbindungen den Vorteil hat, dass Grills weniger anfällig für Korrosion sind. Den Aufbau der Grills erleichtert das Unternehmen seiner Kundschaft über das Vormontieren. Im Vergleich zu vielen Mitbewerbern profitierst Du von einem deutlich geringeren Montageaufwand.

Weber bestätigt, dass sämtliche Materialien, die zur Grillherstellung extern beschafft werden, eine strenge Wareneingangskontrolle durchlaufen. Diese Vorgehensweise ist Teil des Qualitätsmanagements, auf Stichproben verlässt sich das Unternehmen nicht. Zudem wird bei jedem Grill eine Sichtkontrolle durchgeführt, bevor dieser das Weber-Werk verlässt.

Entfache das Feuer in Dir und entdecke jetzt die facettenreichen Weber Grillserien für Holzkohleliebhaber!

Zu den Produkten

Die Weber Holzkohle-Grillserien für unvergleichliches Grillvergnügen

Neben den Gasgrills, die inzwischen einen großen Anteil am Gesamtumsatz des Unternehmens ausmachen, sind Holzkohlegrills die elementaren Zugpferde von Weber.  Gefühlt, steht sowohl in Amerika als auch in Europa in jedem zweiten Garten ein Modell. Aufgrund der extrem hohen Nachfrage hat der Grillhersteller das Sortiment an Kugelgrills ständig erweitert, sodass inzwischen für jeden Bedarf geeignete Produkte verfügbar sind. Egal, ob Du einen Einsteiger für Deine ersten BBQ-Experimente suchst, zu den Fortgeschrittenen zählst und einen großzügigen Grill für jeden Tag benötigst oder mit einem Smoker in die Liga der Profis aufsteigen willst: Weber hat für jeden etwas in petto. Die verschiedenen Modellreihen unterscheiden sich im Wesentlichen in der Größe und Ausstattung.

Derzeit führt der Grillexperte im Holzkohle-Segment folgende Grillserien:

  • Bar-B-Kettle
  • Originale Kettle
  • Master-Touch GBS
  • Performer
  • Summit Charcoal
  • Smokey Mountain Cooker
  • Smokey Joe
  • Go-Anywhere

Um Dir die Kaufentscheidung zu erleichtern, gehen wir nachfolgend näher auf die individuellen Faktoren der Serien ein.

„Kettle“ ist ein Englischer Begriff und wird im Deutschen als „Kessel“ übersetzt. Der Kugelgrill wird deshalb gern „Kettle Grill“ oder „Kettle BBQ“ genannt.

Du bist in Sachen Kugelgrill nicht fit und suchst allgemeine Informationen zum Thema? In der verlinkten Kategorie haben wir einen ausführlichen Ratgeber mit wissenswerten Inhalten veröffentlicht. Darin werden unter anderem diese Fragen beantwortet:

  • Welche Vorteile haben Kugelgrills?
  • Wie sind sie aufgebaut?
  • Was macht die indirekte Grillmethode aus?
  • Worauf kommt es beim Kauf an?
  • Wie werden Kugelgrills befeuert?

Zu den Produkten

Bar-B-Kettle – das Einsteigermodell

Mit dieser Serie heißt Dich Weber willkommen in der Welt des Kugelgrills. Bis heute hat sich am traditionellen Aufbau, bestehend aus Kessel, Deckel und Gestell, nicht viel geändert. Für Preise zwischen rund 110 € und 160 € erhältst Du einen hochwertigen Holzkohle-Kugelgrill mit dreibeinigem Gestell und Ascheauffangschale. Die Preisdifferenz ergibt sich anhand zweierlei Kugelgrößen: 47 und 57 Zentimeter Durchmesser.

Für den schnellen Einblick in die wesentlichen Produkteigenschaften des Bar-B-Kettle:

  • 2 Allwetter-Räder für Mobilität
  • 4 rostbeständige Lüfter
  • Grillrost & Holzkohlerost inklusive
  • Deckelgriff mit Hitzeschutz
  • Deckelhaken

Zu den Produkten

Original Kettle – der traditionsbewusste Kultgrill

Der große Bruder des Bar-B-Kettle ist mit rund 150-280 Euro zwar etwas teurer, aber angesichts der Extras lohnt sich die Investition. Zumindest für alle, die öfter grillen und sich mehr Komfort beim Reinigen und mehr Präzision bei der Temperaturregulation wünschen. Ergänzend zu den Vorzügen, die auch der Bar-B-Kettle mit sich bringt, überzeugt diese Serie mit dem One-Touch-System. Es erlaubt die bequeme Sauerstoffzufuhr und macht die Grillreinigung zum Kinderspiel. Wie das Ganze im Detail funktioniert und worin sich die Original Kettle Modelle unterscheiden, verraten wir hier.

Auch beim Original Kettle Grill hast Du die Wahl zwischen 47- und 57-Zentimeter-Versionen.

Im Video der Grill Academy zeigt Weber-Profi Karsten „TED“ Aschenbrandt am Beispiel eines One-Touch Premium, dem Vorgänger des Original Kettle Premium, was diese Holzkohlegrills so unvergleichlich macht:

Zu den Produkten

Master-Touch GBS – das Flaggschiff unter den Kesseln

Wie der Name vermuten lässt, handelt es sich hierbei um den absoluten Meister unter den Holzkohlegrills. Diese Serie lässt in Bezug auf Funktionalität keine Wünsche offen. Zu den positiven Aspekten der beiden Familienmitglieder Bar-B- und Original Kettle packt Weber das Gourmet BBQ System (GBS) obendrauf. Das multifunktionale Grillsystem besteht aus einem Grillrost mit austauschbarem Mittelstück, das sich durch diverse Aufsätze ersetzen lässt. Darunter das bekannte Sear Grate für Steaks mit charakteristischem Branding, ein Wok für leckere Asia-Gerichte und ein Pizzastein. Wie Du sicherlich ahnst, sind diese Grilleinsätze ein Segen, wenn es um das kreative Experimentieren am Weber Grill geht.

Zudem ist ein großer Aschebehälter im Lieferumfang enthalten. Er macht das Reinigen des Grills und das Entsorgen der Asche noch einfacher. Mit dieser Serie wird Holzkohlegrillen zur sauberen und extrem vielseitigen Freizeitbeschäftigung. Trotz der Preise über 300 € ist die Anschaffung für alle anspruchsvollen Holzkohlegriller eine Überlegung wert. Klick Dich jetzt durch unsere Master-Touch GBS Übersicht und entdecke weitere Highlights!

Aufgrund seiner hervorragenden Eigenschaften ist der Master-Touch GBS der meistverkaufte Weber Grill.

Zu den Produkten

Performer – der Holzkohlegrill mit Mehrwert

Für noch mehr Komfort sorgt der Weber Performer, der in seiner aktuellsten Version (Stand April 2018) in vier verschiedenen Ausführungen verkauft wird:

  • Performer GBS (Seitentisch abklappbar)
  • Performer Deluxe GBS
  • Performer Premium GBS
  • Performer Deluxe Gourmet GBS (inkl. GBS Sear Grate)

Seine praktischen Arbeitstische runden das Leistungsspektrum gekonnt ab und integrieren die klassische Weber Kugel in eine mobile Outdoorküche. Mit Hilfe der Räder und Lenkrollen mit Stoppfunktion kannst Du den Performer mit seinem Holzkohlegrillwagen ohne größeren Kraftaufwand von A nach B transportieren. Perfekt für den Einsatz auf Terrassen und natürlich im Garten. Damit Du Dir einen schnellen Eindruck verschaffen kannst, die wichtigsten Vorzüge:

  • Weber Kugel mit 57 cm Durchmesser
  • inklusive One-Touch-Reinigungssystem & GBS
  • Arbeitsplatz
  • Deckelhalterung
  • teilweise mit abnehmbarem LCD-Timer und witterungsbeständigem Kohlevorratsbehälter
  • Bodengitter als Stauraum

Mit Anschaffungskosten zwischen rund 450 Euro und 650 Euro musst Du für die Performer-Reihe zwar deutlich tiefer in die Tasche greifen, als es bei den dreibeinigen Kohlegrills der Fall ist, doch der Mehrwert macht das wett.

Zu den Produkten

Summit Charcoal Grill & Grilling Center

Wenn Dir 57 Zentimeter Durchmesser nicht genug sind und Du hohe Ansprüche an Material, Design und Technik hast, dann gibt es für Dich eine extravagante Lösung: Die Summit Charcoal Grillserie mit stolzer 61 Zentimeter Kugel. Diese riesigen Holzkohlegrills entspringen der Gasgrillserie Summit, der Weber Luxusliga für Gasgriller.

Im Preissegment ab knapp 2.000 Euro vereinen sie das charmante Holzkohleerlebnis mit High-End-Technik: Eine Gaszündung erlaubt das Anfeuern von Kohlen via Knopfdruck. Mit dieser technischen Neuerung hat Weber das nächste Level im Bereich Kugelgrills erreicht, mit der Du zwischen indirekt und direkt grillen, räuchern, smoken und backen alles ausprobieren kannst. Auch das One-Touch Reinigungssystem und das Gourmet BBQ System sind selbstverständlich an Bord. Für welche Luxusversion wirst Du Dich entscheiden:

Weitere Informationen zu den revolutionären Weber Holzkohlegrills findest Du in der Summit-Abteilung.

Zu den Produkten

Smokey Mountain Cooker – für rustikale Barbecue-Herausforderungen

Der Smokey Mountain Cooker macht Fans des rauchigen Geschmacks glücklich. Denn er ist für’s Smoken und langsame Garen im heißen Rauch konzipiert. Zwar kommt auch hier ein Deckel zum Einsatz, wie bei den klassischen Kugelgrills, doch der Garraum ist deutlich üppiger und erstreckt sich vertikal über mehrere Ebenen. Perfekt für Long Jobs wie Pulled Pork oder Beef Brisket.

Es gibt mehrere Größen:

  • Smoker 37 cm Durchmesser für 3-5 Personen
  • Smoker 47 cm Durchmesser für 4-6 Personen
  • Smoker 57 cm Durchmesser für 6-8 Personen

Die kleinste Version passt sogar in den Kofferraum, wodurch Du auch unterwegs nicht auf gesmoktes Fleisch verzichten musst. Die größeren Kollegen sind eher etwas für das gepflegte Barbecue zuhause. Zwischen 400 und 600 Euro musst Du für diese Schätze kalkulieren.

Im Video macht Weber Lust auf das „Mehr“, das der Smokey Mountain Cooker ermöglicht:

Du kennst Dich mit Smoker Grills nicht aus? Mach einen Abstecher in unsere separate Kategorie und informier Dich über diese typisch amerikanischen Grillgeräte!

Zu den Produkten

Tragbare Weber Holzkohlegrills: Smokey Joe und Go-Anywhere

Du willst nicht nur in heimischen Gefilden grillen, sondern maximale Flexibilität genießen? Auch für diesen Bedarf hat Weber passende Produkte griffbereit:

  • Smokey Joe – ein Grill für Abenteurer

Die kleinen Smokey-Joes sind mit einer Grillfläche von 37 Zentimeter Durchmesser ideal für unterwegs und den kleinen Balkon. Du kannst die Mini-Kugeln als Tischgrill beim Campingurlaub verwenden, während eines Festivals auf die Wiese stellen oder beim nächsten Roadtrip flexibel einsetzen. Wo Du auch bist: Weber Smokey Joe versorgt Dich überall mit feinstem Grillgut. Die überarbeitete Ausführung Smokey Joe Premium für knapp 90 Euro verfügt gegenüber den Vorgängern über einen praktischen Deckelverschluss (Tuck-N-Carry), der als Tragebügel, Deckelhalter und Windschutz fungiert.

Smokey Joe wird in fünf Farben produziert:

  1. Black (Schwarz)
  2. Smoke Grey (Grau)
  3. Slate Blue (Schieferblau)
  4. Spring Green (Grün)
  5. Ivory (Creme)
  • Go-Anywhere – ein Grill für alle Fälle

Hinzu kommt der tragbare Weber Go-Anywhere, der einzige Holzkohlegrill der keine Kugel ist, aber einen Deckel für indirektes Grillen hat er natürlich trotzdem. Dieses Sondermodell zeichnet sich durch eine quadratische Form aus, die es ermöglicht den Grill auf dem Fahrrad-Gepäckträger oder gar mit dem Roller zu transportieren. Der „Picknicker“, wie ihn Weber liebevoll nennt, begleitet Dich zum Angeln am See, wo Du Deinen frisch gefangenen Fisch direkt brutzeln kannst, in den Park zum Barbecue mit Freunden oder in den Schrebergarten. Der mobile Grill wird beim Hersteller für knapp 100 Euro angeboten.

Übrigens ist Go-Anywhere auch als Gasgrill erhältlich.

Zu den Produkten

Kaufberatung: Welcher Weber Holzkohlegrill ist der Richtige für Dich?

Mit unserem kleinen Serienvergleich möchten wir Dich abschließend beraten und die Suche nach dem richtigen Weber Holzkohlegrill für Deinen ganz persönlichen Bedarf beschleunigen.

GrillserieEmpfehlung
Bar-B-KettleDie einfachsten Holzkohlegrills von Weber. Wer eher gelegentlich grillt, keine Lust auf Schnick-Schnack hat und keine größeren BBQ-Experimente plant, ist damit bestens beraten. Das Preis-Leistungsverhältnis ist top!
Original KettleDank One-Touch-System sind das Reinigen des Grills und die Temperatureinstellung super simpel. Wer häufiger grillt, wird sich über dieses Extra freuen.
Master-Touch GBSWünschst Du Dir maximale Abwechslung, viel Grillfläche und Komfort, wirst Du mit dieser Serie reichlich Spaß haben. Das Gourmet BBQ System ist eine Wohltat und verwandelt den klassischen Kugelgrill bei Bedarf in Pizzaofen, Wok, Steak-Station, Waffeleisen und mehr.
PerformerEin tolles Produkt, wenn Du eine Grillstation mit Arbeitsfläche und Stauraum benötigst. Je nach Platzbedarf, kürst Du einen der „Künstler“ zu Deinem künftigen BBQ-Begleiter. Die Zubereitungsvielfalt ist über das GBS gleichermaßen gegeben, wie beim Master-Touch.
Smokey Mountain CookerDie ausgezeichnete Grillserie für Fleisch- sowie Fischlieber und Befürworter der Low and Slow Methode. Damit kannst Du rauchige Spezialitäten zubereiten und gekonnt räuchern.
Summit CharcoalLuxusklasse für hohe Ansprüche und großes Budget. Vereint den Holzkohlegrill mit den positiven Eigenschaften von Gasgrill und Smoker. Ideal für 6-8 Personen und ein geräumiges Modell für exklusive Grillpartys.
Smokey JoeCampinggrill zum Mitnehmen für den kleinen, aber feinen Grillgenuss unterwegs. Ein dekorativer Hüpfer, der sich auch als Tischgrill auf dem Balkon bestens macht.
Go-AnywhereNicht so hübsch wie Smokey Joe, aber gleichermaßen portabel und praktisch. Ein Picknickgrill für alle freiheitsliebenden BBQ-Freunde. Die Lagerfeuerromantik gibt´s kostenlos dazu.

Bei den klassischen Kugelgrills für zuhause, ist der Durchmesser ein zentrales Kaufkriterium. Im Zweifelsfall würden wir immer zur größeren Version mit 57 Zentimeter Durchmesser raten. Zwar ist die 47er-Variante für Kleinfamilien ausreichend, aber sobald einmal größere Mengen Grillgut für eine Feier mit Familie und Freunden zubereitet werden sollen, wird es schnell knapp.

Du betrittst Neuland und hast keine Ahnung von Kugelgrills? Im Tutorial von BBQ aus Rheinhessen erfährst Du, wie Du mit diesen Grillgeräten richtig grillst. Die Bedienungsanleitung enthält Informationen zu Aufbau, Befeuerung, Temperatursteuerung, Grillmethoden und Reinigung:

Zu den Produkten

Erfahrungen und Tests

Um absolut sicherzugehen, dass Du mit dem von Dir gewählten Weber Grill gut bedient bist, kannst Du online nach Erfahrungsberichten Ausschau halten. Zu fast jedem Modell gibt es Testberichte und Beiträge von Weber-Kunden, die authentisch von ihren Erfahrungen berichten. Als Beispiel dient der Weber Go-Anywhere Test unter feuerglutundherzblut.de. Zwar wurde der Grill „zur Verfügung gestellt“, aber der Bericht scheint uns dennoch objektiv verfasst.

Auch renommierte TV-Sendungen haben sich in der Vergangenheit mehrfach mit dem Thema Holzkohlegrills beziehungsweise Kugelgrills auseinandergesetzt. Warum es sich lohnt in eine Kugel beziehungsweise originalen Weber Grill zu investieren, verdeutlicht eine Ausgabe der Sendung Galileo. Darin wird die Geschichte des Weber Kugelgrills zusammengefasst und Thomas Vonier, Foodblogger bei omoxx.com, vergleicht einen originalen Weber Kugelgrill mit einem „Billigmodell“:

Recherchier sorgfältig und überzeug Dich selbst von den Vorzügen der Weber Grills!

Zu den Produkten

Sparpotenzial online: Weber Holzkohlegrills günstig kaufen

Im Vergleich zu vielen anderen Marken musst Du bei Weber mit höheren Anschaffungskosten rechnen. Qualität hat ihren Preis und das macht sich auch beim Holzkohlegrill bemerkbar. Um trotz des eingeschränkten Sparpotenzials bei Weber vom günstigsten Preis zu profitieren, solltest Du Dir den Preisvergleich zunutze machen, den wir in unser BBQ-Portal integriert haben. Hierfür einfach Deinen favorisierten Weber Grill anklicken und in der Übersicht den preiswertesten Onlineshop ansteuern. Du hast die Wahl zwischen diversen Shops wie Amazon, Bleywaren, Hellweg, Weststyle und Co. Check vor der Bestellung, ob die Anbieter Versandkosten verlangen!

Neben dem Internet, gibt es Weber Holzkohlegrills im stationären Handel: Viele Baumärkte (z.B. Hornbach, Bauhaus, Obi) und Gartencenter (z.B. Dehner) verfügen über mehr oder weniger große „Weber-Ecken“. Im Idealfall wendest Du Dich an einen autorisierten Weber Fachhändler.

Bei einem Weber Service Partner kannst Du den Holzkohlegrill professionell reinigen oder eine Inspektion durchführen lassen. Sogar Leih- und Mietgrills sind eine Option.

Welche Vorteile Kugelgrills generell mit sich bringen und worauf Du beim Kauf achten solltest, erfährst Du im Ratgeberteil unserer Produktübersicht.

Zu den Produkten

Ersatzteile und Bedienungsanleitungen

Eine Serviceleistung bei Weber betrifft Ersatzteile. Mit dem Kauf eines Weber Grills schaffst Du Dir ein Grillgerät an, für das Du auch nach vielen Jahren des Gebrauchs Teile nachbestellen kannst. Das ist ein entscheidender Vorteil gegenüber vielen anderen Grillherstellern. Dort verschwinden Grills oft nach kurzer Zeit aus dem Sortiment, Ersatz für Verschleißteile? Fehlanzeige!

Unter weber.com ist ein Bestellformular aufrufbar beziehungsweise eine Direktsuche möglich. Du brauchst lediglich die Seriennummer des Holzkohlegrills. Die findest Du folgendermaßen:

  • Bei Grills, die vor 2013 verkauft wurden, befindet sich die Seriennummer (2 Buchstaben) auf dem Lüftungsschieber im Deckel
  • Bei Grills ab 2013 besteht die Seriennummer aus 2 Buchstaben und 6 oder 7 Ziffern. Du findest sie am Lüftungsschieber am Deckel.

Viele Weber Grill Besitzer klagen über Radkappen, die nach einmaligem Entfernen nicht mehr halten. In der Regel musst Du in einem solchen Fall Neue bestellen. Der Grund: Weber Grill-Radkappen werden aufgeklopft und sind nicht für die mehrmalige Montage konzipiert. Werden sie entfernt, ist die Funktion der Haltefeder meist hinüber.

Bedienungsanleitung verlegt? Über die offizielle Internetpräsenz des Herstellers können die Dokumente kostenlos heruntergeladen werden.

Zu den Produkten

Zubehör – praktische Helfer zum Kohlegrill

Die Auswahl an Zubehör gleicht bei Weber einem endlosen Universum, sodass Du für sämtliche Herausforderungen am Grillrost praktische Helfer findest. Was beim Holzkohlegrillen beispielsweise keinesfalls fehlen darf, sind Grillhandschuhe zum Schutz der Hände vor Hitze und Funkenflug. Auch eine Grillschürze leistet dahingehend treue Dienste und bewahrt Kleidung vor Brandlöchern.

Auch für die Vorbereitungen verkauft das Unternehmen zahlreiche Produkte. Das Spektrum reicht von der Burgerpresse zum Fertigen perfekter Burger über Spieße zum Arrangieren bunter Zutaten bis zur schicken Pfeffermühle zum Würzen. Und falls Du die klassische Weber Kugel ein wenig aufmöbeln willst, gibt es kompatible Seitentische zum Abstellen von Tellern und Grillbesteck sowie Besteckhalter.

Grill anzünden wie ein Profi

Ohne Kohle und Briketts ist auf dem Holzkohlegrill wenig los. Damit die Grillgemeinde dahingehend nicht zu anderen Marken übergehen muss, ist bei Weber hochwertiges Brennmaterial verfügbar. Hervorzuheben sind die Weber Briketts, die in 2-, 4- und 8-Kilogramm-Packungen angeboten werden und mit folgenden Eigenschaften punkten:

  • 100 Prozent natürliche Rohstoffe
  • in 20 Minuten startklar
  • 3 Stunden Brenndauer
  • wiederverschließbarer, wasserabweisender Beutel

Für den gekonnten Umgang mit Holzkohle und Briketts raten wir zur Anschaffung des Rapidfire Anzündkamins, der Kohlekörbe und einer Kohlezange. Während der Anzündkamin wertvolle Zeit beim Entfachen des Feuers spart und den Prozess bequemer macht, unterstützen Dich Kohlezange und Kohlekörbe beim individuellen Arrangieren des Brennmaterials. Mit den Kohlekörben kannst Du indirekte Zonen einrichten und die Hitze bedarfsgerecht platzieren. Passend zum Thema empfehlen wir den Ratgeber „Grill anzünden – aber richtig!“. Darin erklären wir alles rundum Anzündkamine, Grillanzünder und Alternativen.

Die Lüftungsschieber am Deckel Deines Weber Kugelgrills sollten immer vollständig geöffnet sein. Die Lüftungsöffnungen am Kessel hingegeben, sind individuell zu bedienen, je nach gewünschter Temperatur. Beide Regler werden ausschließlich für das Ersticken der Glut nach dem Grillen geschlossen. Grundregeln:

  • Je weiter die Lüftungsschieber am Kessel geöffnet werden, desto stärker die Hitze
  • Je weniger Brennmaterial im Garraum, desto geringer die Temperatur

Wie viel Kohle oder Briketts erforderlich sind, steht in der Bedienungsanleitung der Weber Grills. Ein Brikettportionierer (ab den 2010er-Modellen) hilft beim Abmessen. Profitipps rund um die Verwendung von Briketts und Holzkohle fassen wir hier zusammen.

Brutzeln, räuchern und reinigen

Du willst beim Grillen Neues testen und nicht nur Steaks oder Würstchen brutzeln? Weber hat ein riesiges Angebot in petto, um die Zubereitungsmöglichkeiten auszuweiten. Und dafür ist nicht zwangsläufig das Gourmet BBQ System erforderlich, auch wenn diese Lösung zu den besten gehört. Abseits dieses Grillsystems kannst Du unter anderem durch den Kauf von Pizzaofen-Aufsatz inklusiv Pizzastein, Fischhalter, Geflügelhalter, Warmhalterost oder Gemüsekorb jede Menge aus einem Weber Grill herausholen und leckeres Grillgut zubereiten. Ein Highlight ist sicherlich der Weber Drehspieß für Kugelgrills, womit Du mit wenigen Handgriffen eine der Urformen des Kochens für Dich entdeckst.

Dass man mit Kugelgrill Räuchern kann, um Grillgut einen feinen Rauchgeschmack zu verleihen, haben wir bereits thematisiert. Auch hierfür hat Weber ein passendes Sortiment parat und präsentiert Räucherchips verschiedenster Holzsorten, Räucherbretter, Wood Chunks und mehr.

Zum Standardarsenal gehören außerdem:

In der Abteilung für originale Weber Grillroste kannst Du einen neuen Grillrost bestellen und bekommst Tipps zur Reinigung des gesamten Grills inklusive Kessel und Deckel an die Hand. Ergänzend liefert unser Ratgeber zur Grillrostreinigung clevere Hinweise für alternative Reinigungsverfahren.

Viele Besitzer von Weber Kugelgrills vermuten, dass am Deckel innen die Emaillebeschichtung abblättert. Das ist ein Trugschluss, denn es handelt sich lediglich um Fettrückstände, die wegen der Hitzeeinwirkung nur so aussehen. Sei daher beruhigt: Die Porzellanemailschicht kann bei einem Weber Grill nicht abblättern. Nimm einen fettlöslichen Reiniger sowie einen gröberen Schwamm und entfern die Rückstände vom kalten Grilldeckel. Auch eine Messingbürste schafft Abhilfe.

Zu den Produkten

Rezeptideen von Weber und BBQ.LOVE

Wenn das Equipment steht, kann es endlich losgehen. Was jetzt noch fehlt, sind kreative Rezepte, die Dir und Deinen Lieben unvergleichliche Genussmomente bescheren. In Zusammenarbeit mit BBQ-Experte Jamie Purviance hat Grillhersteller Weber lesenswerte Grillbücher herausgebracht, die vollgepackt sind mit kulinarischer Inspiration. Ob Du das klassische amerikanische Barbecue liebst, Fisch bevorzugst oder Vegetarier bist: Für jeden Bedarf ist Literatur vertreten, die mit Rezeptideen, Tipps und Tricks versorgt. Und wenn Du kein Buch kaufen willst, schaust Du in der virtuellen Rezeptübersicht von Weber vorbei.

Ein Blick in die BBQ.LOVE-Rezeptwelt lohnt sich ebenfalls. Wir erweitern das Angebot an Rezepten kontinuierlich, um vielfältige Anregungen bereitzustellen. Unsere Grillrezepte zu Themen wie Rindfleisch, Geflügel, Gemüse, Obst, Beilagen, vegan und vegetarisch sind eine fröhliche Mischung für geschmackvolle Grillpartys und beste Geschmackserlebnisse.

Die Sizzle Brothers verraten in der Videoanleitung, dass in einem Weber Kugelgrill mit der richtigen Befeuerungsmethode (Minion-Ring) auch Long Jobs, wie Pulled Pork, gelingen:

Zu den Produkten

Weber-ID: Exklusive Vorteile für Kunden

Durch Erstellen einer kostenlosen Weber-ID sicherst Du Dir Zugang zur Weber-Welt mit exklusiven Rezepten, News, Produktempfehlungen und gezielten Tipps zu Deinem Weber.

Zu den Produkten

Grillkurse zum Weber Kohlegrill

Die Weber Grill Academy ist bekannt für spitzenmäßige Grillseminare. Wenn Du Deine Fähigkeiten am Holzkohlegrill perfektionieren möchtest, könnte ein solches Event genau das Richtige sein. Lass Dir Doch bei der nächsten Gelegenheit einen Weber-Grillkurs schenken oder mach Freunde mit einem solchen Präsent glücklich, die genauso grillverrückt sind wie Du! Einen authentischen Blick in eine derartige BBQ-Veranstaltung gewährt das Video eines Teilnehmers:

Zu den Produkten

Mehr Weber Grills zum Stöbern

Du bist neugierig und möchtest mehr über das Sortiment von Grillhersteller Weber erfahren? Dann schau in den übrigen Kategorien vorbei und mach Dich schlau:

BBQ.LOVE durchsuchen…