Komm an den Grill!
Aktuell 20 Besucher online
| 75.249 in der Grillsaison 2023

Weber Elektrogrills

Als Erfinder des Kugelgrills und Innovationstreiber am Gasgrillmarkt erlangte Weber globale Anerkennung. Dank technischem Vorsprung und hohem Qualitätsanspruch gehören aber auch Elektrogrills zum Sortiment. Während der kleine Weber Q den idealen Balkongrill abgibt und auch unterwegs eine treue Seele sein kann, verbindet Pulse die gewohnte Markenqualität mit High-Tech.

» Mehr lesen

Da sich die Elektrischen von Weber hinsichtlich ihrer Leistung nicht hinter den Kohle- und Gaskollegen verstecken müssen, profitierst Du von maximalem Genuss und zwar ohne störende Rauchentwicklung.

Weber Q 1400 Elektrogrill, Dark Grey
Mit dem Abspielen akzeptierst du den Datenschutz von YouTube.

Die Marke präsentiert für diese Grillmethode alternatives Zubehör:

Bei E-Grills wird zwischen zwei Funktionsprinzipien unterschieden: Flächengrills (Tisch- und Standgrill) und Kontaktgrills. Bei einem Flächengrill (wie die Weber Grills) wird Hitze ausschließlich unterhalb der Zutaten erzeugt. Beim Kontaktgrill wird Grillgut hingegen von beiden Seiten gegrillt. Ähnlich wie in einem Waffeleisen, kommt es zum beidseitigen Kontakt mit Grillflächen.

Weber Grill - Gemüse grillen

Q 1400

  • Tischgrill (nur Outdoor)
  • Kapazität für 2-3 Personen
  • verschiedene Farben (z. B. Dark Grey, Maroon, Titan)
  • Maße Deckel geschlossen ca. 37x69x42 cm (HxBxT)
  • Gewicht ca. 10,5 kg
  • für Stadtbalkon, Dachterrasse und alle, die nicht mehr Grillfläche brauchen
  • Elektrotischgrill mit Stand und Rollwagen kompatibel
  • Vorgänger: Q 140

Q 2400

  • Tischgrill (nur Outdoor)
  • Kapazität 3-4 Personen
  • Dark Grey
  • Maße Deckel geschlossen ca. 37x80x50 cm (HxBxT)
  • Gewicht ca. 17 kg
  • für Balkon, Terrasse und Garten
  • Elektrotischgrill mit Stand und mit Rollwagen kompatibel
  • Vorgänger: Q 240

Kleine Entscheidungshilfen

Zum Grillen im Urlaub, beim Camping oder für den geselligen Grillabend im Ferienhaus sind die kleinen Qs eine Bereicherung. Mit rund 10,5 Kilogramm ist Q 1400 besonders leicht und somit portabel. Lediglich der Stromanschluss muss gewährleistet sein. Wenn die Gästeanzahl bei Deinen Grillpartys regelmäßig über drei Personen hinausgeht und Du keinen mobilen Campinggrill brauchst, raten wir zum Q 2400. Du wirst dankbar sein für das Plus an Grillfläche!

Beide Versionen lassen sich mit Unterbau für rückenfreundliches Hantieren und Seitentisch-Set aufrüsten. Oder Du kaufst direkt ein Set und sparst gegenüber dem Einzelkauf. Ein Elektrostandgrill ist immer dann sinnvoll, wenn Du auf dem Tisch keinen Platz hast. Bei den Weber Sets inklusive Seitentischen musst Du nicht auf Arbeitsfläche verzichten, sondern richtest Dir eine komfortable Mini-Grillstation ein.

Der Rollwagen ist mobil und somit eine praktische Alternative, um den Elektrogrill mit Unterbau von A nach B zu schieben. Worin sich Stand und Rollwagen im Detail unterscheiden, erfährst Du in der Kategorie Weber Q, in der auch die mit Gas betriebenen Kollegen vertreten sind. Ein Q Gas ist eine hervorragende Alternative, wenn Du an Orten ohne direkten Stromanschluss nach Herzenslust brutzeln möchtest. Betrieben mit Gaskartusche oder Gasflasche bist Du völlig ungebunden.

Dass Weber Q größer ist, als viele erwarten, bestätigt Jörn (BBQ aus Rheinhessen) in seinem Unboxing-Video zum Modell Q 240, dem Vorgänger des Q 2400:

Mit dem Abspielen akzeptierst du den Datenschutz von YouTube.

Testsieger: Der Q 2400 mit „sehr gut“ bewertet

Einen informativen Testbericht inklusive ausführlichem Elektrogrill-Ratgeber haben wir im Verbrauchermagazin ETM entdeckt. Der Weber Q 2400 Stand Dark Grey konnte sich mit der Gesamtnote „sehr gut“ als Testsieger gegen Alternativen von Outdoorchef, tepro, WMF und zwei weiteren Herstellern durchsetzen. Gelobt wurden Ausstattung, Verarbeitung, Bedienung, Leistung, Arbeitshöhe und Grillprozess. Gesondert betont, wird der im Deckel verbaute Hitzereflektor für gleichmäßiges Garen von Braten.

Pulse 1000

  • Tischgrill (nur Outdoor)
  • Kapazität für bis zu 6 Burger-Pattys
  • Leistung 1800 Watt
  • 1 Fleischtemperaturfühler
  • 2 Messfühler-Anschlüsse
  • Maße Deckel geschlossen ca. 33x61x54 cm (HxBxT)
  • Gewicht ca. 13,6 kg
  • für Balkon und Terrasse

Pulse 2000

  • Tischgrill (nur Outdoor)
  • Kapazität für bis zu 9 Burger-PattysLeistung 2200 Watt2-Zonen-Grillsystem, 2 Temperaturregler2 Fleischtemperaturfühler

    4 Messfühler-Anschlüsse

    Maße Deckel geschlossen ca. 39x71x60 cm (HxBxT)

    Gewicht ca. 18,6 kg

    für Balkon, Terrasse und Garten

Zum Einrichten einer Grillstation verkauft Weber den Pulse 1000 mit Stand und den großen Bruder Pulse 2000 mit Rollwagen inklusive Besteckhaltern. Der Stand verfügt über eine frei zugängliche Gitterablage, die Dir reichlich Stauraum beschert. Ein solcher Unterbau ist interessant, wenn Du Dir einen festen Platz für den Elektrogrill und eine rückenfreundliche Arbeitshöhe wünschst, ohne auf harmonisch abgestimmtes Design zu verzichten. Gleiches gilt für den Pulse 2000 mit Rollwagen, wobei dieses Set zwei Allwetter-Räder für den komfortablen Transport und einen Seitentisch umfasst.

Kostenpunkt: ca. 700 Euro bis knapp 1.000 Euro

Weber Grill - Moodbild

Erfahrungsberichte aus der BBQ-Szene

Die Blogger von livingbbq.de wurden von Weber-Stephen Deutschland in den Original Store Gründau eingeladen und durften den Pulse eingehend testen. Im Erfahrungsbericht kannst Du sehr schön nachvollziehen, dass der Pulse auch in der Praxis begeistert. Die Autoren sind von der Qualität positiv überrascht und hielten ihre Grillexperimente zwischen Flap Meat Spießen, Steaks und Geflügel bildlich fest.

Um ein Gefühl für den Größenunterschied zwischen Pulse 1000 und 2000 zu bekommen, schau unter onkel-kethe.de vorbei. BBQ-Enthusiast „Onkel Kethe“ hat in seinem Beitrag zum Product Launch Event passende Fotos veröffentlicht. Auch Pro und Contra der Smartgrills sind veranschaulicht.

Mit Hilfe der zuverlässigen Weber Grillthermometer kannst Du die Kerntemperatur von Fleisch bequem kontrollieren. Das Zubehör ist so gestaltet, dass sich der Deckel trotz des Temperaturfühlers nahezu vollständig schließen lässt. Ein Kerntemperatur-Thermometer hat den Vorteil, dass Du den Garprozess nicht unterbrechen musst, um den Garpunkt zu prüfen.

Weber Elektrogrills sind ausschließlich zum Grillen im Freien konzipiert. Verwende sie nicht in geschlossenen Räumen!

Der Spaß ist Dir zu teuer? Frag Verwandte und Freunde, ob sie Dir die Teilnahme an einem Grillseminar zur nächsten Gelegenheit schenken!

Weitere Pflegetipps:

  • Um Fettbrand vorzubeugen und für Hygiene zu sorgen, muss die Fettauffangschale regelmäßig gereinigt beziehungsweise ausgetauscht werden. Aluminiumtropfschalen sollten frei von Rückständen und Fett sein.
  • Schmutz in der Grillkammer mit Holzspachtel und Tuch entfernen. Zuvor Heizspirale und Regeleinheit entfernen.
  • Bring Elektrogrills von außen auf Hochglanz! Das klappt mit mildem Spülmittel und einem weichen Reinigungstuch, oder mit den speziellen Grillreinigern von Weber.
  • Grillroste aus Gusseisen müssen von Hand gespült werden. Nicht in die Spülmaschine geben! Das würde die wertvolle Patina zerstören.
  • Heruntertropfendes Fett wird von den Heizspiralen beim Grillen verbrannt. Rückstände entstehen daher nur bei niedrigen Temperaturen. Damit sich das Heizelement freibrennen kann, nach dem Grillprozess Hitze voll aufdrehen. Deckel schließen und warten, bis kein Rauch mehr abgegeben wird. Maximal 15 Minuten einplanen.

Aufgrund der elektronischen Bauteile, wäre es fahrlässig einen Elektrogrill unter freiem Himmel stehen zu lassen. Ratsam ist die Lagerung an einem trockenen und vor UV-Strahlung geschützten Ort. Neben Innenräumen, Keller oder Garage ist ein überdachter Aufbewahrungsort in Ordnung.