Grillbriketts / Holzkohlebriketts

Grillbriketts sind die ideale Wahl, um relativ lange Hitze auf deinem Grill zu erzeugen. Im Gegensatz zu Kohlen glühen sie länger und sind wiederverwendbar, vorausgesetzt natürlich sie sind noch nicht völlig verglühlt. Wie überall gibt es auch hier enorme Qualitätsunterschiede. Ein wichtiges Qualitätsmerkmal ist die Sortenreinheit des Ausgangsmaterials und der Kohlenstoffgehalt der Briketts. Manch ein Hersteller wirbt mit der Sortenreinheit des verwendeten Holzes, das kannst du dann oft auf der Verpackung schon lesen. Anders ist es mit dem Kohlenstoffgehalt, den kannst du natürlich nicht so schnell bestimmen. Einen Hinweis liefert dir der Klopftest, aber auch dabei brauchst du natürlich immer ein Vergleichsprodukt. Aber mal ehrlich, wer klopft denn auf Holzkohlebriketts rum? Wir haben uns lieber mal umgeschaut, ausprobiert und Testberichte durchforstet.

Die Qual der Wahl: Was suchst Du?

Was für ein Produkt?

Anfänger oder Profi?

Welche Art Grill darf es sein?

Bevorzugte Grillart?

Wie mobil möchtest Du sein?

Wie groß darf er werden?

Bestimmte Marke im Kopf?

Ansprüche an den Rost?

Darf es rauchen?

Anfänger oder Profi?

Etwas Konkretes?

Kohle ist nicht gleich Kohle?

Was soll gereignigt werden?

Bestimmte Marke im Kopf?

Lektüre welcher Art?

Einen Buchwunsch?

Bestimmter Autor im Kopf?

Magazin welcher Art?

Anfänger- oder Profi-Lektüre?

Was soll auf den Grill?

Welches Geflügel?

Welches Gemüse?

Welches Obst?

Welches Rind?

Welches Schwein?

Welches Wild?

Welcher Fisch?

Welche Wurst?

Gewünschte Haltbarkeit?

Bevorzugte Herkunft?

Wie hergestellt?

Existiert eine Unverträglichkeit?

Wie viel möchtest Du ausgeben?

Nicht lange fackeln, sondern zugreifen!

Du hast keine Lust, Dich stundenlang über Briketts zu informieren, sondern willst jetzt und sofort ein gutes Produkt zu einem fairen Preis, dann empfehlen wir Dir heute Briketts von Greek Fire. Klick Dich auf die Produktseite und schau Dir den Preisvergleich an, so kannst Du sicher gehen, dass Du den günstigsten Preis erwischst.

Zu den Produkten

Wann Du besser Briketts statt Holzkohle verwendest

Ob Holzkohle oder Briketts – beides hat seine Vorteile. Es kommt immer ganz darauf an, was Du an Deinem Grill veranstaltest.

Bester Einsatz für Holzkohle: Wenn Du relativ schnell eine hohe Temperatur unter Deinem Grillrost brauchst und nur kurz grillen möchtest, dann greif zur Holzkohle.

Bester Einsatz für Briketts: Wenn Du eine andauernde und gleichmäßige Temperatur unter Deinem Rost brauchst, zum Beispiel für indirektes Grillen größerer Fleischstücke, dann greife zu Briketts.

Bester Einsatz für Holzkohle + Briketts: In der Tat: Man kann auch Holzkohle und Briketts gleichzeitig verwenden. Damit nutzt Du die Vorteile beider Kohlearten. Schnelle und hohe Hitze der Holzkohle und andauernde Temperatur und auch eine bessere Temperaturregelung der Briketts.

Zu den Produkten

So kannst Du Briketts wiederverwenden

Sind Briketts bei einem Grilleinsatz noch nicht vollständig verglüht, kann man sie tatsächlich wiederverwenden. Und wie bekomme ich die glühenden Dinger aus, wirst Du jetzt fragen? Ein Eimer Wasser empfiehlt sich nicht unbedingt, obwohl auch das gelingen kann, dann aber bitte sparsam mit dem Wasser hantieren. Und sicherstellen, dass die Briketts bis zum nächsten Grillevent wieder trocknen können.

Aber es geht auch viel einfacher. Wenn Du einen geschlossenen Grill hast, mach den Deckel drauf und schließe die Luftzufuhr. Wenn kein Sauerstoff mehr an die Briketts gelangt, hören sie auf zu brennen. Wenn Du dann das nächste Mal Deinen Grill anfeuerst, dann verwende am besten die gebrauchten Briketts zusammen mit neuen Briketts.

BBQ.LOVE durchsuchen…