Feuerschalen

Ein knisterndes Feuer und lodernde Flammen faszinieren Menschen seit jeher. Nichts lädt so sehr zur Geselligkeit ein wie Lagerfeuerromantik. Mit einer Feuerschale lässt sich dieses leicht archaisch anmutende Ambiente auch auf Deiner Terrasse oder in Deinem Garten zaubern. Und für die meisten Feuerschalen gibt es heute entsprechendes Zubehör, so dass mit ihnen auch gegrillt werden kann. Für Gitarrenklänge und Gesang musst Du allerdings selber sorgen.

Die Qual der Wahl: Was suchst Du?

Was für ein Produkt?

Anfänger oder Profi?

Welche Art Grill darf es sein?

Bevorzugte Grillart?

Wie mobil möchtest Du sein?

Wie groß darf er werden?

Bestimmte Marke im Kopf?

Ansprüche an den Rost?

Darf es rauchen?

Anfänger oder Profi?

Etwas Konkretes?

Kohle ist nicht gleich Kohle?

Was soll gereignigt werden?

Bestimmte Marke im Kopf?

Lektüre welcher Art?

Einen Buchwunsch?

Bestimmter Autor im Kopf?

Magazin welcher Art?

Anfänger- oder Profi-Lektüre?

Was soll auf den Grill?

Welches Geflügel?

Welches Gemüse?

Welches Obst?

Welches Rind?

Welches Schwein?

Welches Wild?

Welcher Fisch?

Welche Wurst?

Gewünschte Haltbarkeit?

Bevorzugte Herkunft?

Wie hergestellt?

Existiert eine Unverträglichkeit?

Wie viel möchtest Du ausgeben?

Was Du beachten musst, wenn Du mit einer Feuerschale grillst.

Da, wo Feuer ist, lässt sich auch grillen. Ein Grillrost ist dafür natürlich hilfreich, grundsätzlich geht es aber auch ohne. Das klassische Stockbrotgrillen ist ein gutes Beispiel. Würstchen kann man ebenso auf einen Spieß stecken und über die Flamme halten.

Wenn Deine Feuerschale einen passenden Grillrost hat, kannst Du die Schale wie jeden herkömmlichen Grill auch befeuern. Ob mit Holzkohle, Brikett oder Feuerholz ist dabei egal. Beachten solltest Du nur, dass Du mit Feuerholz eine relativ hohe Hitze erzeugst.

Gute Grillergebniss erzielt man dann meist erst, wenn das Holz schon etwas abgebrannt ist. Aus dem selben Grund solltest Du auch sparsam mit Holzkohle oder Briketts umgehen. Der Platz in der Feuerschale verleitet leicht dazu, mit reichlich Kohle zu befeuern. Schnell hast Du dann aber eine Temperatur auf Deinem Grillrost, die zu verbrannten Steaks und Würstchen führt. Weniger ist hier eindeutig mehr.

Nach dem Grillen mit Kohle, kannst du anschließend Deine Feuerschale mit Holz auffüllen und die Lagerfeuerromantik genießen.

Zu den Produkten

Die vielleicht schönste aller Feuerschalen. Dancook 9000.

Ein ganz besonderes Schmuckstück unter den Feuerschalen ist die Dancook 9000 aus dem dänischen Hause Dancook. Schau sie Dir an und verlieb Dich in das Design, die Ausstattung und die Funktionalität natürlich. Die Feuerschale aus Edelstahl kannst Du mit Holzkohle oder auch mit Brennholz beheizen. Ideal um erst zu grillen und anschließend noch ein bisschen Feuerromantik zu genießen.

Das Schmückstück kann mit Halter für den Grillrost und auch mit einer Grillpfanne ausgerüstet werden. Mit einem extra Deckel kann die Schale formschön verschlossen werden. Für uns die schönste aller Feuerschalen zu einem sehr fairen Preis. Was macht Dein Gitarrenkurs?

Zu den Produkten

Hier lernst Du Gitarre spielen

Bei Mats lernt man superflott der Gitarre die ersten schönen Klänge zu entlocken. Wenn dann Deine neue Feuerschale vor sich hin knistert, sorgst Du für die passende Begleitung.

Zu den Produkten

Eine Feuerschale ist ein idealer Untersatz für den Dutch Oven

Ein Dutch Oven ist ein gusseiserner Topf, mit dem man outdoor fantastische Dinge anstellen kann. Allerdings stellt sich oft die Frage: Wo stelle ich den hin? Man braucht ja einen feuerfesten Untersatz. Eine Feuerschale ist hier eine ideale Lösung.

BBQ.LOVE durchsuchen…