Die besten Grillbücher zum Verschenken

Am 16. Dezember 2019 von Sandra Schröder in Grillbücher und –magazine

So viele klasse Grillbücher gibt es inzwischen. Aber das passende finden, ist gar nicht so leicht. So wie es keine zwei gleichen Köche gibt, gibt es auch keine zwei gleichen Grillmeister. Grillen können viele, aber nur wenigen gelingt es mit ihrer Grillleidenschaft andere zu inspirieren, neue Wege zu gehen und den Spirit des Barbecues zu verbreiten. Sie haben bei dem, was sie am Grill tun, eine sehr eigene Handschrift.

Ich hab ein paar Bücher rausgesucht und sie auf meinen Geschenke-Wühltisch gepackt. Wenn Du also jemanden mit einem wirklich guten Grillbuch eine Freude machen willst, dann greif zu:

Christoph Grabowski: Neue Cuts vom Rind

Dieses Buch ist gar kein Grillbuch, dennoch mag ich es allen, die am Grill stehen, die gerne Fleisch essen und die mehr über dieses wertvolle Lebensmittel erfahren möchten, ans Herz legen. Du lernst hier nicht nur die zahlreichen Cuts vom Rind kennen, Du lernst auch, Fleisch den Stellenwert in unserer Ernährung zu geben, den es und den das Tier, das dafür gestorben ist, verdient. Respekt heißt das Zauberwort. Respekt ist die Botschaft. Ich habe noch keinen Menschen getroffen, der mehr Leidenschaft und Wertschätzung bei all seinem Tun lebt als Christoph. Wenn Du mehr über die Entstehung dieses Buches wissen magst, dann lies meine Rezension: Ein Leben für das Handwerk und ein Buch über Rindfleisch.

Christoph Grabowski: Neue Cuts vom Rind
Deutscher Fachverlag GmbH, ISBN: 978-3-86641-326-9
280 Seiten mit über 500 Farbfotos, Fotos: Tobias Oehlke

Neue Cuts vom Rind auf Amazon anschauen.

Tom Heinzle: Vegetarisch grillen

Der österreichische Grillmeister hat inzwischen sechs Bücher veröffentlicht und dieses ist nicht sein jüngstes, aber es ist sein bestes. Wenn ich als absolute Fleischliebhaberin ein vegetarisches Buch lobe, dann muss zwischen den zwei Buchdeckeln wahrlich Bahnbrechendes passieren. Und genau das ist hier der Fall. Hier liegt nicht nur Obst und Gemüse und zuweilen auch Tofu (!) auf dem Grill, hier liegt eine Umkehr dessen auf dem Grill, was wir landläufig unter vegetarischer Küche verstehen. Nicht umsonst trägt dieses Buch den Untertitel „Gemüse rockt“. Die Hauptzutat heißt Heinzle typisch Röstaromen. Damit nicht genug, können wir in diesem Buch Menschen mit Tätowierungen, Lederjacken und schweren Motorädern dabei zugucken, wie sie ganz offensichtlich genießen und jede Menge Spaß dabei haben, das zu essen, was ihnen vom Meister serviert wird. Dieses Buch hat aber noch eine ganz entscheidende Zutat: die Fotografien, besser gesagt den Fotografen. Markus Gmeiner ist so gnadenlos gut. Wenn er Gemüse fotografiert, dann hört das auf zart und fein zu sein, dann hat Gemüse plötzlich Charakter, wird laut und unbändig. Damit wird das Buch zu einem Rockkonzert, das Dir sofort in die Blutbahn fährt. Dieses Buch ist schonungslos, bricht auf allen Ebenen mit Klischees und mit den „schweren Jungs und Mädels“ in diesem Buch willst Du Dich sofort an den Tisch setzen und Gemüse essen.

Tom Heinzle: Vegetarisch grillen
Heel Verlag, ISBN 978-3958430389
200 Seiten, Fotos: Markus Gmeiner

Vegetarisch grillen auf Amazon anschauen.

Guiseppe Messina + Frank Albers: Sous vide goes BBQ

Nun nenne ich selten bei einem Buch den Fotografen zuerst, aber er ist für mich einfach ein Genie. Auch dieses Buch hat Markus Gmeiner fotografiert. Allein schon wegen der Fotos ist dieses Buch eine absolute Kaufempfehlung. Ich kann endlos darin blättern und allein die Fotos genießen. Allerdings ist das, was Guiseppe Messina hier auf die Teller zaubert, nicht weniger genial. Das sind jedes Mal kleine kulinarische Kunstwerke. Die hier vorgestellten Rezepte haben natürlich mit der Alltagsgrillerei nicht viel zu tun, sondern gehören in die Gourmet- und Feinschmeckerküche, wie ja auch die Kombination von Sous vide und Grillen. Dennoch bietet auch für Griller, die nicht unbedingt im Fine Dining zu Hause sind, jede Menge Inspirationen diese beiden Gartechniken zu kombinieren und Neues auszuprobieren.

Guiseppe Messina + Frank Albers: Sous vide goes BBQ
Heel Verlag, ISBN 978-3958436343
200 Seiten, Fotos: Markus Gmeiner

Sous vide goes BBQ auf Amazon anschauen.

Andreas Rummel: Grillen

Erfrischend anders, absolut bodenständig und höchst unterhaltsam. Genau so wie er selbst, ist auch dieses Buch. Andreas Rummel mag wohl einer der ersten in unserem Lande gewesen sein, die ihr Grillhobby zum Beruf gemacht haben. Diese endlos lange Erfahrung in der Grillszene und vor allen Dingen am Grill, die weiß er gekonnt in Rezepte zu packen. Mitunter ist das, was er macht, so bodenständig und einfach, dass man denkt „Warum bin ich da nicht selbst draufgekommen?“, dann aber offenbart er wiederum eine Raffinesse und Kreativität, die staunen lässt. Er ist ein absoluter Virtuose an allen Grillgeräten und mit Lebensmitteln sowieso. Ohne, dass ich es weiß, bin ich überzeugt, bei Wettkämpfen, von denen er etliche bestritten und gewonnen hat, war der Mystery-Korb seine Lieblingsdisziplin. Dem kannst Du hinstellen, was Du willst, der zaubert aus allen etwas Göttliches. Vom Rummel lernen, heißt wahrlich Grillen lernen.

Andreas Rummel: Grillen – Grillsaison ist jeden Tag
Christian Verlag GmbH, ISBN 978-3862449774
224 Seiten, Fotos: Dirk Tacke

Grillen bei Amazon anschauen

Männer im Glutrausch: Alpines Grillen & BBQ

In meiner Rezension nannte ich dieses Buch einen alpinen Wellnesstrip für den Gaumen. Und ich habe seitdem kein Buch mehr in die Finger bekommen, dass auch nur annähernd einer Region so sehr huldigt wie dieses. Michele, Haymo und Myrko, so heißen die Männer im Glutrausch, haben ihrer Heimat Südtirol ein kulinarisches Denkmal gesetzt. Wer die Bergwelt liebt und gerne diese Geschmackswelt zu sich nach Hause holen mag, der findet zwischen diesen zwei Buchdeckeln ein wahres Eldorado an neuen Grillideen. Meine Begeisterung für dieses Buch ist ungebrochen und ich rief ja damals schon in Richtung Autoren, sie mögen bitte unbedingt ein zweites Buch herausgeben. Ich wiederhole das an dieser Stelle gerne.

Michele Capano, Haymo Gutweniger, Myrko Leitner: Männer im Glutrausch | Alpines Grillen & BBQ
Erschienen in der Edition Raetia, ISBN 978-88-7283-626-2
184 Seiten, Fotos: Gerd Eder

Alpines Grillen bei Amazon anschauen

Meathead Goldwyn: Die Wissenschaft des Grillens

Wer grillen kann, steht bei mir hoch im Kurs. Wer schreiben kann, steht bei mir noch etwas höher im Kurs. Wer beides kann, ist ein Juwel. Die Grillwelt ist ja nunmal leider voll mit allerhand Mythen und Besserwissentum. Da brüllt einer „Das darf man nicht machen!“, dann brüllen es zehn andere auch, aber keiner kann Dir wirklich erklären, warum. Da kommt dann die US-amerikanische BBQ-Legende Meathead daher und räumt auf sehr unterhaltsame Art und Weise mit dem ganzen Geschwätz auf. „Die Wissenschaft des Grillens“ habe ich auch schon ausführlicher in einer Rezension vorgestellt. Dieses Buch hat ganz viel sauguten Text, aber auch ganz viele saugute Rezepte. Es ist für mich ein unverzichtbares Nachschlagewerk und Lesebuch geworden. Immer, wenn ich eine Frage habe und die deutsche BBQ-Legende Camillo gerade nicht greifbar ist, dann frage ich halt Meathead.

Meathead Goldwyn: Die Wissenschaft des Grillens
riva Verlag, ISBN 978-3-7423-0088-1
400 Seiten, Fotos: Meathead

Die Wissenschaft des Grillen auf Amazon anschauen.

Jamie Purviance: Weber’s Grillbibel Vol. 2

Ich habe ein bisschen überlegt, ob ich tatsächlich die Grillbibel hier auf meine Bestenliste setzen soll. Aber dieses Buch gehört mit zu denen, die ich am häufigsten in der Hand habe, sei es zum Nachlesen oder zum Nachgrillen. Dieses Buch hat einfach auf alles eine Antwort und liefert immer das Fünkchen Raffinesse, mit dem ein Standard-Rezept noch zu verfeinern ist. Die Frage, ob der, der die Grillbibel Vol. 1 schon hat, auch noch die Grillbibel Vol. 2 braucht, würde ich mit ja beantworten. Gleichwohl mir die zweite Bibel in der gesamten Aufmachung besser gefällt. Das mag aber allein der Tatsache geschuldet sein, das zwischen beiden Ausgaben fast zehn Jahre liegen und sich in der Zwischenzeit das Grillen doch sehr gewandelt hat. Für mich also ein Buch, dass in keinem Grillhaushalt fehlen sollte.

Jamie Purviance: Weber’s Grillbibel Vol. 2
Gräfe und Unzer Verlag, ISBS 978-3833869754
360 Seiten mit fast 1.000 Fotos

Weber’s Grillbibel Vol. 2 auf Amazon anschauen.

Das fette Buch: Rezepte aus dem Kölner Kult Imbiss

Ich gestehe: Ich bin kein Burger-Fan. Und ich gestehe auch: Ich war noch nie in der Fetten Kuh. Aber dieses Buch ist genial. Allein die Tatsache, dass ein Imbiss ein Buch herausbringt und all seine Rezepte offenlegt, finde ich bemerkenswert. Und das Geheimnis, dass diesen Imbiss zu einem Kult-Imbiss macht, bei dem jeden Tag die Gäste vor der Tür Schlange stehen, wird in diesem Buch offenbar. So viel Herzblut, so viel Offenheit, Herzlichkeit und handwerkliche Perfektion, trifft wohl selten an einem Ort zusammen. Wenn ich also je zum Burger-Fan mutieren sollte, dann kann das nur in der fetten Kuh passieren. Dieses Buch ist ein Magnet. Wenn Du es gelesen hast, dann willst Du nur noch nach Köln und Burger essen.

Das fette Buch: Rezepte aus dem Kölner Kult Imbiss
Heel Verlag, ISBN 978-3958437746
240 Seiten, Fotos Angela und Martin Langhorst

Das Fette Buch am Amazon anschauen.

Oliver Sievers: Männer am Grill

Über den Titel des Buches muss ich hinwegsehen und der Verlagsaussage „Dies ist das ultimative Männergrillbuch!“ muss ich vehement widersprechen. Es ist das ideale Buch für Frauen wie mich. Denn es geht um Fleisch und darum, wie ich es perfekt am Grill zubereite. Nicht mehr. Nicht weniger. Herrlich. Endlich verzichtet mal jemand darauf, mir zu erklären, wie ich nen Grill anzünden soll, ob ich Kohle oder Briketts nehmen soll und wie ich die Grillzange halten muss. Wenn Du zu diesem Buch greifst, dann solltest Du demnach nicht vollkommen blöd und in der Lage sein, einen Grill anzumachen. Also ein Mann. Okay, lässt man mal diese leicht dämliche Verkaufsstrategie außen vor, ist es ein echt geiles Buch mit klasse Rezepten von unserem Grill-Weltmeister Oliver Sievers.

Oliver Sievers: Männer am Grill
Heel Verlag, ISBN 978-3958438774
144 Seiten, mit hochwertigem Steakmesser

Männer am Grill auf Amazon anschauen.

Wilde Abenteuer am Lagerfeuer

Auf zwei, okay drei Bücher muss ich Dich noch hinweisen. Mein Alltime-Favorits sind ja die Bücher des Wild Kitchen Project. Beide Bücher hab ich bereits rezensiert und Du findest auch einige Rezepte bei uns. Wenn Du also Bücher suchst, bei denen es um Wildfleisch und ganz viel Abenteuer geht, dann kannst Du aufhören zu suchen. Nicht weniger Abenteuer, immer draußen und immer am Lagerfeuer findest Du Carsten Bothe. Zahlreiche Bücher gibt es inzwischen von ihm und wenn Du was suchst, für Menschen, die dem Dutch Oven verfallen sind, dann bist Du beim Survival-Experten Carsten goldrichtig.

Du hast ein Lieblingsbuch, das hier nicht genannt wurde? Lass es mich wissen: sandra.schroeder@bbqlove.de

BBQ.LOVE durchsuchen…