Komm an den Grill!
Aktuell 20 Besucher online
| 586.295 Zugriffe in der Grillsaison 2022

Bratwurstbrät-Burger

Erst Zungenbrecher, dann Zungenschmeichler

Bratwurstbrät-Burger gehört eindeutig in die Kategorie Zungenbrecher. Aber wenn man es fünfmal gesagt hat, geht es eigentlich. Wenn man ihn fünfmal gegessen hat, freut man sich bereits auf das sechste Mal. Also auf geht’s zum Metzger des Vertrauens und grobe Bratwurst einkaufen, denn daraus machen wir unsere Patties.

Zutaten

  • 6 grobe Bratwürstchen
  • 4 Burgerbrötchen
  • 1 rote Paprika
  • 1 kleine Zwiebel
  • BBQ-Sauce

Zubereitung

Die Zwiebeln schälen und in Ringe schneiden. Die Paprika waschen und in Streifen schneiden. Beides zusammen in einer Grillpfanne dünsten. Mit etwas Pfeffer würzen.

Die groben Bratwürstchen aus dem Darm befreien und aus dem Brät mit einer Burgerpresse vier Patties formen. Wer keine Burgerpresse hat, teilt die Masse in vier gleich große Teile, macht daraus Bratwurstbrätkugeln, legt diese Bratwurstbrätkugeln zwischen zwei Stück Backpapier und plättet die Bratwurstbrätkugeln mit einer Pfanne. Ja, genau, mit der Pfanne draufhauen. Aber nicht zu feste. Die geplätteten Bratwurstbrätkugeln können jetzt auf den Grill. Direkte Hitze für circa drei Minuten von jeder Seite. Dann noch einige Minuten ruhen lassen, damit sie sich von der Tortur erholen können.

Die Burgerbrötchen kurz auf dem Grill anwärmen, dann kann der Bratwurstbrät-Burger gebaut werden. Brötchen, BBQ-Sauce, gegrillte Bratwurstbrätkugel, Gemüse obendrauf, Brötchenhälfte drauf und fertig ist der Zungenschmeichler. Guten Hunger!

Noch ein Tipp: Lasst die Burgerbrötchen nicht zu lange auf dem Grill, sonst sehen sie so aus wie auf unserem Bild.

Rezept für
Grill-Anfänger
Ideal für
4 Personen
Vorbereitungszeit
ca. 15 Minuten
Grillzeit
ca. 10 Minuten
Geschmack
Rustikal
Grillgut
Rind und Schwein
Zubehör
Grillpfanne

Zutaten

Personen
6 Bratwurst, grobe
4 Burgerbrötchen
1 Paprika, rot
1 kleine Zwiebel
Etwas BBQ Sauce

Weitere leckere Grillrezepte
www.bbqlove.de