Komm an den Grill!
Aktuell 20 Besucher online
| 1.055.100 in der Grillsaison 2022

Untergebuttert – Kräuterbutter

Bewerten:
Danke für die Bewertung!
Rezept für
Einsteiger / Hobby-Griller / Profis
Ideal für
4 Personen
Vorbereitungszeit
ca. 5 min.
Grillzeit
ca.
Geschmack
Würzig
Besonderheiten
Vegetarisch
Grillgut
Dipp / Gemüse

Zutaten für Untergebuttert – Kräuterbutter

250 gSauerrahmbutter
1/2 TLSalz
1 BundGartenkräuter (Dill, Schnittlauch, Rosmarin, etc.)
1 Knoblauchzehe
Rezept drucken / PDF

Ich geb mir die Kugel – Butterkugeln

Besonders attraktiv sieht es aus, wenn man die Butter fürs Grillbuffet zu Kugeln rollt. Die Butter nach Rezept würzen und kurz in den Kühlschrank stellen. Dann kleine Butterstücke abstechen und mit den Händen zu Kugeln rollen und in Schnittlauchröllchen wälzen. Auch nach dem Rollen die Butter bis zum Eintreffen der Gäste kühlen.

Zubereitung Kräuterbutter

Hausgemachte Kräuterbutter passt perfekt auf selbstgebackenes Baguette oder Brot. Wird das Baguette vor dem Bestreichen auf den Grill gelegt, schmilzt die Kräuterbutter nur so dahin. Nie war ein Rezept leichter umzusetzen:

  • Vermenge die weiche Butter mit den Kräutern und der kleingehackten Knoblauchzehe.

  • Stelle die Butter kurz im Kühlschrank kühl.

  • Nun kannst Du die Butter zu Kugeln rollen und im Schnittlauch wälzen. So sieht die Butter nicht nur schön aus, sondern bekommt noch etwas Geschmack.

Als Gartenkräuter können unter anderem Dill, Schnittlauch, Borretsch, Rosmarin und/oder Majoran herhalten. Auch hausgemachtes Brot schmeckt hervorragend zur Kräuterbutter.

Mit dieser Lektüre rollt sich nicht nur die Butter

Mit Freunden macht es doch gleich mehr Spaß. Stell Dir vor, Du bist bei einer Freundin eingeladen, die Du lange nicht gesehen hast. Doch mit zunehmender Zeit kommt Dir einiges seltsam vor. Sie lebt entlegen, das Grundstück nimmt kein Ende, ein versteckter Teich sorgt für frische Forellen auf dem Grill und irgendwie rankt sich ein Mysterium um den Verbleib ihres Mannes. Es wird noch düsterer. Wie düstert, findest Du heraus mit den mörderischen Stories und kriminell guten Rezepten aus unserem Buchtipp.

Grillen & Killen: Mörderische Storys und kriminell gute Rezepte (KBV-Krimi)

Abwandlungen für Allergiker

Lässt sich Kräuterbutter nur genießen, wenn es mit der Kuhmilch passt? Selbstverständlich nicht. Hier ein paar spannende Antworten zum Thema Milch und Milchersatzprodukte.

Wer sich vegane Butter genauer anschaut, der findet schnell heraus, dass veganer Butterersatz aus Sonnenblumen- und Rapsöl, dazu Palm-, Shea- und Kokosfett besteht. Egal ob vegan oder nicht: Am Rezept für Kräuterbutter, Salzbutter und Knoblauchbutter ändert sich nichts. Diese sind schnell selber gemacht.

Kuhmilch ist kalorienreich und enthält mehr Energie in Form von Fett als Pflanzen-Drinks wie Hafermilch, Sojamilch, Reismilch oder Mandelmilch. Dafür aber besteht der Fettanteil in pflanzlicher Milch zu einem deutlich höheren Anteil aus gesunden und ungesättigten Fettsäuren als in Kuhmilch nachweisbar.

Wem französische Musik im Ohr liegt, wenn er an kalte, frische Kräuterbutter zum Baguette denkt, der liegt falsch. Es handelt sich bei Kräuterbutter um französische Raubkunst. Das Original-Rezept wurde von einer Genfer Restaurantchefin erfunden. Allerdings heiratete die Tochter dieser Restaurantchefin in den 1930er Jahren in das legendäre Café de Paris ein. Kräuterbutter ist jedoch ein Schweizer Original.

Weitere Rezepte aus dem Buch „Grillen & Killen“

Foto: KBV-Verlag, Ira Schneider

Auf Social Media teilen

Mehr vom Grill…