© Dorling Kindersley Verlag, Rezepte & Foodstyling: Tom Heinzle, Fotos: Vivi D’Angelo

Tom Heinzle: Zitronenhähnchen auf dem Salzbett

Rezept für Hobby-Griller
Ideal für 4 Personen
Vorbereitungszeit ca. 30 Minuten
Grillzeit ca. 90 Minuten
Geschmack Fruchtig
Grillgut Geflügel
Zubehör Bräter

Zutaten

Personen
1 Hähnchen
16 kleine festkochende Kartoffeln
2,5 kg Meersalz, grob
2 Bio-Zitronen
4 - 5 Zweige Rosmarin
4 EL Olivenöl
Rezept ausdrucken

Zitronenhähnchen auf dem Salzbett

Dieses Rezept stammt aus dem Buch „Grillen das ganze Jahr“ von Tom Heinzle.

Ein kulinarisches Highlight bei jedem sommerlichen Grillabend ist das Hähnchen. Dank Zitrone und Rosmarin besticht es hier durch seine Leichtigkeit und Frische. Es ist puristisch nur mit Salz und Zitrone gewürzt, aber eine Bombe für den Gaumen. Praktisch: Die Beilage kommt gleich mit dem Fleisch auf den Tisch. Das Zitronenhähnchen lässt sich gut vorbereiten und ist damit ideal als Hauptspiese bei einem Grillmenü. Am besten mit einem kühlen Glas Weißwein genießen!

Zutaten

1 Hähnchen (1,2 – 1,5 kg)
16 kleine festkochende Kartoffeln
2 – 2,5 kg grobes Meersalz
2 Bio-Zitronen
4 – 5 Zweige Rosmarin
4 EL Olivenöl

Zubereitung

1 Die Hähnchenbeine samt der Schenkel ablösen und jeweils die Unterkeulen von den Oberkeulen trennen. Dann die Flügel abtrennen und die Brustfilets vorsichtig herausschneiden, sodass die Haut auf dem Fleisch bleibt.

© Dorling Kindersley Verlag, Rezepte & Foodstyling: Tom Heinzle, Fotos: Vivi D’Angelo

2 Die Kartoffeln waschen und trocken tupfen. Einen feuerfesten Bräter (ca. 30 x 40 cm) mit einem Teil des Salzes füllen und die Kartoffeln darauf verteilen. Anschließend mit dem restlichen Salz bedecken. Die Hähnchenteile waschen, trocken tupfen und mit der Haut nach oben auf der Salzoberfläche verteilen.

3 Die Zitronen heiß waschen, abtrocknen, halbieren und den Saft über Hähnchen und Salz pressen. Die ausgepressten Zitronen vierteln und zwischen das Fleisch auf dem Salz verteilen. Die Rosmarinzweige daraufsetzen.

© Dorling Kindersley Verlag, Rezepte & Foodstyling: Tom Heinzle, Fotos: Vivi D’Angelo

4 Das Ganze auf dem Rost bei indirekter Hitze (200 Grad) bei geschlossenem Deckel 1 1/2 Stunden grillen. Dabei nach etwa 1 Stunde die Hähnchenteile mit dem Öl bestreichen.

5 Das Hähnchen mit den Kartoffeln servieren. Dazu passt eine Kräutermayonnaise.

Tom Heinzle – Grillen das ganze Jahr

Tom Heinzle
Grillen das ganze Jahr
Erschienen im Dorling Kindersley Verlag 2019
ISBN: 978-3831036400
240 Seiten
Fotos: Vivi D’Angelo

Weitere Rezepte von Tom Heinzle

Lammkoteletts mit Bärlauch-Parmesan-Kruste
Gegrillter Chicorée-Orangen-Salat

Folge BBQ.LOVE auf Instagram! #bbqlove.de

Was soll auf den Grill?

Welcher Schwierigkeitsgrad?

Bevorzugtes Grillgut?

Welche Geschmacksrichtung?

Irgendeine Besonderheit?

Bestimmte Zubereitungsart?

Vorhandenes Zubehör?

Gewünschte Vorbereitungszeit?

Wie lange soll gegrillt werden?

Wie viele Gäste?

Wie viel möchtest Du ausgeben?

BBQ.LOVE durchsuchen…