Menschen am Grill: Stefan Pistol

Am 03. März von Sandra Schröder in Menschen am Grill

Wir wollen wissen, warum Menschen am Grill stehen und was sie an dieser Art der Speisenzubereitung begeistert. Heute steht für uns am Grill: Stefan Pistol. Auserkoren, diesen Fragebogen auszufüllen, wurde er von Thorsten Falk.

Ein Meister des guten Fleisches

Bei Stefan Pistol dreht sich alles um gutes Fleisch. Der Fleischermeister wurde im Jahre 2011 mit dem BBQ-Virus infiziert und grillt sich seit dem hauptberuflich durchs Leben. Mit PrimeBBQ wagte er den Schritt in die Selbständigkeit und hat inzwischen einen eigenen Fleisch-Shop in Neu-Roggentin (bei Rostock) eröffnet. In diesem Fleisch-Shop gibt es nur bestes Fleisch für bestes BBQ. Wie es dazu kam, dass er mal für Angela Merkel grillte und warum sein größter Erfolg bei einer Grillmeisterschaft ein vegetarischer war, lest Ihr in unserem Interview.

Barbecue heißt der neue deutsche Volkssport. Warum grillst Du?

Ich denke, nichts verbindet so sehr, wie der gemeinsame Genuss eines richtig guten Steaks.

Was gehört zu einem vollendeten Barbecue für Dich unbedingt dazu?

Gutes Fleisch natürlich von regionalen Züchtern.

Deine Einstellung zum Fleischkonsum?

Ein Rind hat mehr zu bieten als nur Filet und Hüftsteaks. Man sollte versuchen alles vom Rind zu essen. z.B. ein Ochsenschwanz Burger?

An welchem Ort der Erde möchtest Du gerne einmal grillen?

Gerne in Japan bei und mit den Kobe-Rindern ;o)

Hast Du schon einmal an einem Grillwettbewerb teilgenommen?

Ja, das habe ich mehrfach. Im Jahr 2014 bei den Deutschen Grillmeisterschaften war ich auf Platz 4 von den Profis, aber für mich der größte Triumpf war 2015 den letzten Platz zu erreichen beim vegetarischen Gang, die größte Auszeichnung für einen Fleischermeister!!

Welcher Grilltyp bist Du? Schnell und heiß oder langsam und soft?

Sowohl als auch. Wenn der Hunger so groß ist muss es hot und flott gehen, sonst immer slow and low.

Dein Lieblingsrezept?

Meine legendären Sauerkrautwürste.

Grillst Du auch im Winter?

Die Grillsaison geht doch das ganze Jahr! Jetzt im Winter mach ich die „Steak & Spirits“ Grillkurse. Da wird Gegrillt und Gin gebrannt, so muss niemand frieren.

Für welche berühmte Persönlichkeit hast du schon begrillt?

Die Bundeskanzlerin Angela Merkel taufte ein Schiff im Jahr 2015 in Sassnitz und wir hatten die Ehre, das Barbecue auszurichten. Ein super Erlebnis! Angie lobte unseren Lachs von der Zedernholz-Planke.

 

Bier oder Wein?

Weder noch… Rum-Cola.

Was machst Du, wenn Du gerade mal nicht am Grill stehst?

Wenn ich mal nicht am Grill stehe, stehe ich hinter meinem Verkaufstresen in meinem kleinen Fleischparadies.

Dein Barbecue-Motto lautet?

,,Steak it Easy“. Damit drücke ich meine Leichtigkeit und meine Leidenschaft zum – für mich – wichtigsten Lebensmittel aus ,,Dem Fleisch“! Leider hat Fleisch in den vergangenen Jahren immer mehr für Skandale und Aufregungen gesorgt, deshalb trage ich bewusst mein Tattoo für jedermann sichtbar am Arm – um der Welt zu zeigen: Ich esse Fleisch! Aus diesem Grund habe ich Prime BBQ auch gegründet, um mein Wissen über Aufzucht, Mast und Schlachtung von Rindern zu teilen. Wie entsteht gutes Fleisch? Was macht ein gutes Steak aus und wie wird es zubereitet?

Wer sollte Deiner Meinung nach diesen Fragebogen unbedingt auch ausfüllen?

Heiko Zohner von Rügen BBQ & Sven Rathjens von Lawyers BBQ.

Folge PrimeBBQ auf Facebook und lass Dich inspirieren von einem Meister des guten Fleisches: Facebook-Seite von Pistol Prime BBQ.
Du stehst auch gerne am Grill und möchtest unseren Fragebogen ausfüllen? Dann schreib eine E-Mail an sandra.schroeder@bbqlove.de. Ich schicke Dir den Fragebogen dann gerne zu.

BBQ.LOVE durchsuchen…