Menschen am Grill: Der Schwabengriller

Am 28. September von Sandra Schröder in Menschen am Grill

Wir wollen wissen, warum Menschen am Grill stehen und was sie an dieser Art der Speisenzubereitung begeistert. Heute steht für uns am Grill: Stefan Kriz, der Schwabengriller. Stefan grillt schon einige Jahre, aber irgendwann fing er an, seiner schwäbischen Herkunft auch am Grill Ausdruck zu verleihen. So wurde er zum Schwabengriller. Er grillt typisch schwäbische Gerichte: Maultaschen, Fleischkäs oder Wurstspätzle. Berühmt ist er für seinen Schwabenburger mit Käsespätzlekrone. Seine Rezepte findet Ihr auch auf dem Schwabengriller-Youtube-Kanal.

Barbecue heißt der neue deutsche Volkssport. Warum grillst Du?

Im Herbst 2013 habe ich aus reinem Interesse einen Grillkurs in der Würzburger Grillschule besucht, von da an hat mich das Fieber gepackt. Als echter Schwabe liebe ich natürlich die schwäbische Küche, und ich versuche diese auf dem Grill, dutch oven und Smoker zuzubereiten.

Wann grillst Du am liebsten?

01.01. bis 31.12.

Was gehört zu einem vollendeten Barbecue für Dich unbedingt dazu?

Fleisch in den verschiedensten Formen und meine Familie.

Deine Einstellung zum Fleischkonsum?

Ich werde ganz sicher nicht predigen, dass alles, was man im Diskounter bekommt, schlecht ist, denn auch ich greife, gerade bei Würstchen, gerne zu abgepackter Ware. Was gar nicht geht, ist Fleisch wegzuschmeißen, wenn es übrig bleibt, denn: für dieses Stück ist ein Tier gestorben – das sollte man sich immer vor Augen halten und dementsprechend damit umgehen. Wir Schwaben verstehen es ja aber auch super „Restles-Essen“ zuzubereiten , so bleibt garantiert nichts übrig 😉.

An welchem Ort der Erde möchtest Du gerne einmal grillen?

Fernsehturm Stuttgart, oben auf der Zuschauerplattform.

Hast Du schon einmal an einem Grillwettbewerb teilgenommen?

Nein, und das hat auch einen Grund: Als Foodblogger, so sehe ich mich nämlich, versucht man immer das Beste rauszukitzeln, das alleine ist für mich schon die größte Herausforderung und Wettbewerb gegen mich selbst. Außerdem ziehe ich den Hut vor all den Menschen, die ein Gericht X, pünktlich in der Zeit Y zubereiten…. Respekt!

Welcher Grilltyp bist Du? Schnell und heiß oder langsam und soft?

Wir Schwaben sagen: no net hudla – auf deutsch: immer mit der Ruhe!

Dein Lieblingsrezept?

Heidanei, das ist echt schwierig….aber ich glaub, mein Schwabenburger ist auf Platz 1, dicht gefolgt vom Schweinefilet im Fleischkäsmantel und den Maulrizos auf Platz 2 und 3.

Maulrizos vom Schwabengriller (Klick aufs Bild bringt Dich zum Rezept)

Grillst Du auch im Winter?

Klaro, im Sommer bei 35°C kann jeder 😉.

Welche berühmten Persönlichkeiten würdest Du am liebsten zu einem Barbecue einladen?

Reiner Calmund, Christoph Sonntag und Roland Trettl.

Bier oder Wein?

Most.

Was machst Du, wenn Du gerade mal nicht am Grill stehst?

Ich verstehe die Frage nicht!?

Dein Barbecue-Motto lautet?

Einfach. Lecker. Schwäbisch.

Wer sollte Deiner Meinung nach diesen Fragebogen unbedingt auch ausfüllen?

Sven Süß von „BBQ aus Franken“!!!

Noch mehr Menschen am Grill gibt es hier: Menschen am Grill.
Wenn Du Dich dort einreihen möchtest und unseren Fragebogen haben willst, dann schrei einfach ganz laut HIER!

BBQ.LOVE durchsuchen…