Menschen am Grill: Alex Kneuper

Am 08. Mai von Sandra Schröder in Menschen am Grill

Wir wollen wissen, warum Menschen am Grill stehen und fragen nach. Heute steht für uns am Grill: Alex Kneuper. Alex arbeitet heute als Küchenchef im Lifestyle-Wirtshaus 1643 im ostwestfälischen Rietberg. Sein Zuhause ist Paderborn, dort begann er auch 2008 im Welcome Hotel seine Kochausbildung. Als Jahrgangsbester und mit einem 3. Platz beim Rudolf Achenbach Preis, dem Bundesjugendwettbewerb für junge Köchinnen und Köche, wurde er dann Postenchef im Airport Hotel Paderborn. Als rechte Hand vom Küchenchef verließ er schließlich das Hotel. Ihn lockte das Angebot, das neuartige Lifestyle-Wirtshaus 1643 mit aufzubauen.

Überzeugen konnte das 1643 dann auch Sternekoch Christian Rach. Er kürte das Haus für seine RTL-Sendung „Rach sucht: Deutschlands Lieblingsrestaurants“ zu einem der besten in der Kategorie „Deutsche Küche“. Alex ist kulinarisch stets dort mit offenen Augen dabei, wo neue Trends entstehen. Er ist bekennender BBQ-Fan und auch die Streetfood-Szene hat es ihm angetan. Immer noch ein bisschen besser zu werden ist seine Devise. Weshalb er auch längst ein Fernstudium zum Ausbilder und Küchenmeister abgeschlossen hat.

Zusammen mit seinem Metzger Andre Rau hat er eine eigene 1643 PREMIUM BBQ-Bratwurst kreiert, die schon bald auf der Speisekarte zu finden sein wird. BBQ.LOVE wird testen und berichten.

Egal, wie viel Gas der ambitionierte Koch auch beruflich gibt, den Ausgleich findet er immer zuhause am Klavier. Bereits seit seinem sechsten Lebensjahr lässt er mit großer Begeisterung die Finder über die schwarzen und weißen Tasten fliegen. Wir freuen uns sehr, dass Alex uns für ein paar Fragen zur Verfügung steht:

Warum grillst Du?

Ich grille weil es mir Spaß macht. Bei meinen Beruf gehört das „Grillen“ natürlich dazu. Doch am meisten Freude hab ich daran, wenn man ohne Zeitdruck in einer geselligen Runde grillt. Denn für mich ist Grillen nicht nur Nahrungsaufnahme, sondern vielmehr „Zeit genießen“ mit gutem Essen und tollen Menschen.

Was gehört zu einem vollendeten Barbecue für Dich unbedingt dazu?

Neben dem was gegrillt wird, egal ob Fleisch, Fisch oder Gemüse, sind für mich die korespondierenden Soßen und Dipps das Wichtigste. Die machen den Geschmack des Gegrillten erst komplett und harmonisch. Deshalb für mich ein absolutes Muss beim BBQ !

Deine Einstellung zum Fleischkonsum?

Nur beste Qualität von meinem Metzger/Händler meiner Wahl kommt mir auf dem Grill. Lieber weniger Fleisch, dann dafür aber Fleisch mit Qualität und Geschichte.

An welchem Ort der Erde möchtest Du gerne einmal grillen?

Ich würde mal gerne in Argentinien eine ASADO mitmachen. Für mich hat das was Urspüngliches und Ehrliches. Über offenem Feuer ein ganzes Tier zubereiten und genießen. Ich denke, dass ist mal ganz gut so etwas zu machen bei diesem ganzen Hype heutzutage um das perfekte Grillgerät.

Mit welchem Grillgerät grillst Du am liebsten?

Beruflich bin ich ein absoluter Fan von BIG GREEN EGG geworden. Allerdings ist das ja nichts für jeden Geldbeutel. Privat bin ich kein Freund davon immer jeden Trend mitzumachen. Ansonsten kann man sich alle 6 Monate eine neue Küchen-/Grillausstattung zulegen. Ich sage immer, ein GUTER Koch braucht nur eine Feuerstelle und gute Lebensmittel. Damit bekommt man den perfekten Geschmack hin. Den Rest macht man mit Gefühl für die Lebensmittel.

Was ist für Dich das wichtigste Zubehörteil beim Grillen?

Die Zange, denn anstonsten kann es ganz schön heiß werden beim Wenden. 😉

Wer ist Dein größtes Vorbild am Grill?

Gibt es nicht. Ich mache alles der Nase nach. So bin ich in der Küche und natürlich auch am Grill.

Dein Lieblingsrezept?

Fleisch oder Fisch mit BBQ-Kartoffelpürre und Spitzkohl.

Grillst Du auch im Winter?

Auf jeden Fall. Beim Grillen gibt es keine Jahreszeit, denn streng genommen ist Grillen ja nur ein Garverfahren. 😉

Welche berühmte Persönlichkeit würdest Du am liebsten zu einem Barbecue einladen?

Mir ist egal, für wen oder mit wem ich grille. Hauptsache er hat das selbe Grillverständnis wie ich!

Bier oder Wein?

Eindeutig Bier.

Was machst Du, wenn Du gerade mal nicht am Grill stehst?

Dann stehe ich in der Küche und lass mir neue kreative Gericht einfallen. Denn auch zum Grillen braucht man die richtigen Beilagen.

Dein Barbecue-Motto lautet?

BBQ ist für mich nicht nur Garen von Lebensmitteln, sondern vielmehr die Geschmacksveredelung von Lebensmitteln.

Wer sollte Deiner Meinung nach diesen Fragebogen unbedingt auch ausfüllen?

Metzger Andre Rau. 😉

Noch mehr Menschen am Grill gibt es hier: Menschen am Grill.
Wenn Du ebenfalls dort mit einem Interview erscheinen möchtest, dann melde Dich bei mir unter sandra.schroeder@bbqlove.de

BBQ.LOVE durchsuchen…