Komm an den Grill!
Aktuell 20 Besucher online
| 917.262 in der Grillsaison 2022

Winzerbraten vom Smoker mit Pfifferlingen, Trauben und Feigen

Bewerten:
Danke für die Bewertung!
Rezept für
Hobby-Griller
Ideal für
8 Personen
Vorbereitungszeit
ca. 30 min.
Grillzeit
ca. 2 Stunden
Geschmack
Fruchtig, Rauchig und Rustikal
Grillgut
Pilz / Schwein
Zubehör
Aluschale und Smoker

Zutaten für Winzerbraten vom Smoker mit Pfifferlingen, Trauben und Feigen

2 kgWinzerbraten
800 gPfifferlinge
6 Feigen, frisch
500 gTrauben
2 Schalotten
Etwas Fleischbrühe
Etwas Weißwein
Etwas Butter
Etwas Salz und Pfeffer
Rezept drucken / PDF

Ein Festtagsschmaus: der Winzerbraten

So ein Winzerbraten ist ein wirklicher Leckerbissen. Wunderbar geeignet, um besondere Tage besonders zu ehren. Unsere Variante mit Pfifferlingen, Trauben und Feigen passt wunderbar in den Herbst und Winter. Und wenn Du ein passendes Rezept für Deinen Weihnachtsbraten brauchst, dann bist Du hier goldrichtig.

Beim Winzerbraten handelt es sich um einen Schweinenacken, der mit einer Lake aus Wein gespritzt wurde. Du findest ihn beim Deinem Metzger in der Theke, oder kannst ihn vorbestellen. Wir haben unseren Winzerbraten bei Yourbeef bestellt.

Zutaten

  • 2 kg Winzerbraten
  • 800 g Pfifferlinge
  • 6 frische Feigen
  • 500 g Trauben
  • 2 Schalotten
  • etwas Brühe
  • etwas Weißwein, alternativ Traubensaft
  • etwas Butter
  • etwas Salz und Pfeffer

Zubereitung

Das Fleisch ungefähr eine Stunde vor dem Smoken aus der Kühlung nehmen. Den Smoker auf 130°C einregeln. Zum Smoken den Braten in eine Auffangschale oder auf ein Blech geben. Die grob zerkleinerten Schalotten, die Brühe, den Weißwein und nach Belieben Gewürze in die Schale geben und dann den Braten bis zu einer Kerntemperatur von circa 72°C grillen. Anschließen in Alufolie wickeln und ruhen lassen.

Den Fond aus der Auffangschale durch ein Sieb geben und anschließend in einem kleinen Topf etwas einkochen lassen. Eventuell den Fond mit einem Stück eiskalter Butter zu einer Glasur aufmontieren. Damit kannst Du dann den Braten bepinseln. Je nachdem wie Du die Sauce magst, kannst Du sie auch noch etwas abbinden. Mit Salz und Pfeffer abschmecken.

Die Pfifferlinge gut reinigen. Die Trauben halbieren und die Feigen in Spalten schneiden. Zuerst die Pfifferlinge in einer heißen Pfanne anbraten und mit Salz und Pfeffer würzen. Trauben und Feigen erst zum Schluss dazugeben und nur kurz mitbraten. Diese herbstliche Pilzpfanne harmoniert toll zu dem rauchigen und herzhaften Aroma des Winzerbratens.

Rezept teilen

Mehr vom Grill…