Komm an den Grill!
Aktuell 20 Besucher online
| 917.724 in der Grillsaison 2022

Grüner Spargel mit Garnelen

(4)
4.3von 5
Bewerten:
Danke für die Bewertung!
Rezept für
Einsteiger
Ideal für
4 Personen
Vorbereitungszeit
ca. 15 min.
Grillzeit
ca. 10 min.
Geschmack
Exotisch, Mediterran und Scharf
Grillgut
Gemüse / Meeresfrucht
Zubehör
Grillplatte

Zutaten für Grüner Spargel mit Garnelen

500 gSpargel grün
500 gGarnelen, küchenfertig
2 Knoblauchzehen
1 rote Chilischote
2 ELChilisauce
2 ELSojasauce
1 TLZucker, braun
Etwas Öl
Rezept drucken / PDF

Raffinierter Genuss

Gerichte mit grünem Spargel sind immer ein Festessen. Mit Garnelen erst recht. Küchenfertige Garnelen kann man heute in jedem Supermarkt tiefgefroren kaufen. Vor der Zubereitung sollte man sie im Kühlschrank langsam auftauen lassen. Der grüne Spargel muss im Gegensatz zu dem weißen Spargel nicht geschält werden. Er sollte nur gut abgewaschen und die holzigen Enden abgeschnitten werden.

Zutaten

  • 500 Gramm grüner Spargel
  • 500 Gramm küchenfertige Garnelen
  • 2 Knoblauchzehen
  • 1 rote Chilischote
  • 2 EL Chilisauce
  • 2 El Sojasauce
  • 1 TL brauner Zucker
  • Etwas Öl

Zubereitung

Die beiden Knoblauchzehen kleinhacken. Den gewaschenen Spargel in fünf Zentimeter lange Stücke schneiden. Die Chilischote ebenfalls abwaschen und in kleine Ringe schneiden. Wer das Gericht weniger scharf mag, kann die Chilischote auch weglassen. Die aufgetauten Garnelen unter kaltem Wasser abspülen und mit einem Küchentuch abtrocknen.

Die Grillplatte etwas einölen. Alternativ kann man auch eine Grillpfanne benutzen. Den Grill gut anheizen. Zunächst die Garnelen auf der Platte kurz anrösten. Da sie keine lange Garzeit brauchen, nach zwei bis drei Minuten von der Platte nehmen und an die Seite stellen. Nun den Knoblauch und die Spargelstücke auf die Platte geben. Nach dem Anrösten immer wieder mit etwas Chili- oder Sojasauce ablöschen. Den braunen Zucker zugeben und alles gut vermengen. Nach fünf bis sechs Minuten die Garnelen wieder hinzugeben und alles zusammen weitere zwei bis drei Minuten garen lassen. Die Sauce sollten jetzt vollständig eingekocht sein und keine Flüssigkeit mehr auf der Platte sein.

Alles auf einer großen Platte anrichten und servieren. Dazu schmeckt ein fruchtiger Riesling mit betonter Restsüße.

Welcher Wein am besten zum Spargel passt liest Du in unserem Ratgeber Grill doch mal Spargel!

Rezept teilen

Mehr vom Grill…