Komm an den Grill!
Aktuell 20 Besucher online
| 398.591 Zugriffe in der Grillsaison 2022

Gegrillter Spargel mit Halloumi

Bewerten:
Danke für die Bewertung!
Rezept für
Einsteiger / Hobby-Griller
Ideal für
2 Personen
Vorbereitungszeit
ca. 10 min.
Grillzeit
ca. 15 min.
Geschmack
Mediterran
Grillgut
Gemüse / Käse
Zubehör
Grillplatte

Zutaten für Gegrillter Spargel mit Halloumi

500 gSpargel grün
250 gHalloumi
Etwas Olivenöl
Etwas Salz und Pfeffer
Etwas Petersilie
1 Saft einer Zitrone
1 Knoblauchzehen
Rezept drucken / PDF

Spargel und Halloumi – ein perfektes Paar

Halloumi ist in vielen Ländern rund um das Mittelmeer ein häufig gesehener Begleiter zu vielen Speisen. Er erinnert ein bisschen an Mozzarella, ist aber noch etwas aromatischer im Geschmack. Außerdem behält er beim Erhitzen seine Form, was ihn zum idealen Grillkäse macht. In seiner Ursprungsform wurde er vor allem aus Schafsmilch hergestellt, heute wird er meist aus Kuhmilch gemacht. Bei uns ist er in fast allen Supermärkten erhältlich.

Der grüne Spargel ist ein königliches Gemüse. Im Gegensatz zum weißen Spargel muss er nicht geschält werden. Es reicht, ihn gründlich zu waschen und die holzigen Enden abzuschneiden. Er braucht auch nicht eine so lange Garzeit wie sein weißer Bruder und hat ein wesentlich kräftigeres Aroma. Halloumi und grüner Spargel von Grill sind ein perfektes Paar, das nicht viel mehr an Aromen braucht.

Zutaten

  • 500 g grüner Spargel
  • 250 g Halloumi
  • Etwas Petersilie
  • Etwas Olivenöl
  • Etwas Salz und Pfeffer
  • Saft einer Zitrone
  • 1 Knoblauchzehe

Zubereitung

Die Knoblauchzehe kleinhacken und mit Olivenöl, Zitronensaft und etwas Pfeffer und Salz verrühen. Spargel waschen und die Enden abschneiden oder abbrechen. Spargel abtrocknen und in eine Schüssel legen. Die Zitronen-Olivenöl-Marinade über den Spargel geben und alles gut vermischen. Den Halloumi in circa dünne Scheiben schneiden.

Die Grillplatte gut vorheizen. Das Einölen der Platte nicht vergessen. Den marinierten Spargel und die Halloumischeiben ein paar Minuten gut angrillen, bis alles deutlich Farbe gewonnen hat. Dann alles in der indirekten Zone mit geschlossenem Deckel für weitere 15 Minuten garen lassen. In der Zwischenzeit die Petersilie zerkleinern und eine Servierschale bereitstellen. Der grüne Spargel sollte auf jeden Fall noch Biss haben, sonst schmeckt er nicht.

Genießen

Spargel in die Servierschale geben, den Halloumi darüber legen und alles mit Petersilie bestreuen. Wer noch etwas mehr Pfiff braucht: Das Ganze schmeckt auch mit gerösteten Pinienkernen. Dazu Ciabatta und einen gut gekühlten, trockenen Weißwein reichen.

Alles über Spargel liest Du in unserem Ratgeber Grill doch mal Spargel!

Rezept teilen

Mehr vom Grill…