Komm an den Grill!
Aktuell 20 Besucher online
| 364.586 Zugriffe in der Grillsaison 2022

Gegrillte Nutria | Wild Kitchen Project

Bewerten:
Danke für die Bewertung!
Rezept für
Hobby-Griller
Ideal für
4 Personen
Vorbereitungszeit
ca. 30 min.
Grillzeit
ca. 7 min.
Geschmack
Rustikal
Grillgut
Wild
Zubehör
Spieße

Zutaten für Gegrillte Nutria | Wild Kitchen Project

600 gNutriarücken oder -keule
6 Knoblauchzehen
2 Bio-Orangen
2 TLPaprika, rosenscharf
Olivenöl
Kürbiskernöl
50 gKürbiskerne
1 BundPetersilie
Etwas Salz und Pfeffer
Rezept drucken / PDF

Nutria – Was bist denn Du?

Die Nutria ist wohl eher unter dem Namen Biberratte bekannt, aber das klingt natürlich ein bisschen sehr nach Ratte und nicht ganz so schmackhaft. Dabei ist Nutriafleisch äußerst zart und aromatisch. Dieses Nutria-Rezept stammt genau wie die Fischreiherbrust mit Rheinischem Rotkohl in der Weizentortilla vom Wild Kitchen Projekt. Wir lassen hier wieder den Wild Kitchen-Mitbegründer Stephan „Bonsai“ Berghaus zu Wort kommen.

Das Nutriafleisch

Zuerst wird das Nutriafleisch in spießgerechte Stücke geschnitten. Im Gegensatz zu Waschbär oder Hirsch muss das Fett nicht entfernt werden, denn es schmeckt sehr gut.

Aus der Hälfte des feingehackten Knoblauchs, einem Löffel geriebener Orangenschale und 3 EL Olivenöl eine Marinade anrühren, mit der die Nutriastücke eingepinselt werden. Mindestens 4 Stunden, besser über Nacht zugedeckt im Kühlschrank ziehen lassen.

Das Pesto

In der Zwischenzeit wird das Pesto gemacht: Damit die Kürbis­kerne mehr Aroma abgeben, röste ich sie in einer Pfanne trocken an, bis sie sich aufblähen. Nach dem Abkühlen werden sie fein gehackt, ebenso die Petersilie (ohne Stiele). Mit Oliven- und Kürbiskernöl verrührt und mit Salz und Pfeffer abgeschmeckt ist das Pesto fertig, muss ebenso bei Zimmertemperatur noch etwas ziehen.

Das Finish

Jetzt die Spieße aus der Marinade nehmen, abtropfen und etwas salzen. Auf dem Mangal-Spieß etwa 6–7 Minuten rundherum grillen. Die Spieße mit dem Pesto servieren.

Idee und Umsetzung: Stephan, Bonsai’s Wild BBQ
www.wild-kitchen-project.de

Rezept teilen

Mehr vom Grill…