Komm an den Grill!
Aktuell 20 Besucher online
| 807.407 in der Grillsaison 2022

Gebeiztes Grillgemüse mit Joghurtsauce

Wir zeigen Dir hier ein superschnelles und einfaches Rezept. Das gebeizte Grillgemüse eignet sich super als Beilage oder als vegetarische Hauptspeise.

Zutaten

  • 1 Aubergine
  • 1 Zucchini
  • 2 Paprika
  • 400g Champignons
  • 1 Bio-Zitrone
  • 10 Zweige frischer Thymian
  • 3 Knoblauchzehen
  • 0.5 TL Paprika, edelsüß
  • 300g Joghurt
  • 1 Handvoll Kräuter Deiner Wahl
  • Salz
  • Pfeffer
  • 10 EL Olivenöl

Zubereitung

Presse die Zitrone aus und reibe die Schale ab. Schneide die Zucchini und die Aubergine in ca. 0,5 cm dicke Streifen. Die Paprika wird entkernt und geviertelt. Die Champignons werden halbiert.

Salze das Gemüse von allen Seiten und gebe es zusammen in eine große Schüssel.

Jetzt mischst Du den gehackten Knoblauch, den Thymian, den Zitronensaft und das Olivenöl unter das Gemüse und vermengst das Ganze.

Würze mit Salz, Pfeffer und Paprikapulver und lasse das Gemüse für 15 Minuten ziehen. Heize nun Deinen Grill vor. Du brauchst gleich eine Temperatur von 180-200 Grad.

Währenddessen mischst Du den Joghurt mit Salz, Pfeffer, abgeriebener Zitronenschale und gehackten Kräutern Deiner Wahl.

Lasse das Gemüse abtropfen und lege es auf den vorgeheizten Grill. Grille es für jeweils 4 Minuten pro Seite im direkten Bereich.

Fotos und Rezeptidee: Bjoern Terhorst