Komm an den Grill!
Aktuell 20 Besucher online
| 360.543 Zugriffe in der Grillsaison 2022

W.E.S.T. – Eine Geschichte für sich

In den vergangenen Jahren musste der härteste BBQ-Contest der Welt wegen Corona leider ausfallen. In diesem Jahr wurde die W.E.S.T. (Winter Extreme South Tyrol BBQ Contest) vom üblichen Januar-Termin in den März verlegt. Da haben schon viele gesagt, dass sei eine W.E.S.T. für Weicheier, da Temperaturen nicht wie gewohnt bei circa -16 Grad, sondern tagsüber bei +8 Grad liegen. 

Für mich, der ich das erste Mal dabei war, entwickelte sich die Bergluft mit den vielen Rauchnoten, dem Schnee, der Landschaft und nicht zuletzt der Menschen wegen, (die kamen aus allen Himmelsrichtungen, selbst aus Dänemark), zu einer Melange der Glückseligkeit.

So eine Kulisse wie auf der W.E.S.T. habe ich noch nie erlebt. Und es ist ganz egal, ob dieser Wettbewerb nun im Januar oder März stattfindet. 

So lief der Wettbewerb

Es wurde natürlich, und darum geht es bei der W.E.S.T, der Grillsport gefeiert. Bei der W.E.S.T. wurden wie jedes Jahr die Wettkämpfe der SCA (Steak Cookoff Association) und der KCBS (Kansas City Barbeque Society) ausgetragen.

Bei der SCA ging es um das Ribeye Steak in seiner perfekten Ausführung und in einem weiteren Contest um den perfekten Burger. An beiden Wettbewerben habe ich teilgenommen. Beim Steak-Wettbewerb gibt es für mich einen klar vorgeschriebenen Weg mit einem ebenso klar definierten Ziel. Beim Burger-Wettbewerb ist dann maximale Kreativität gefragt. 

Ich selbst durfte mein erstes Steak als dritter wählen, und dementsprechend mein zweites Steak zum Schluss. Die Steaks bildeten eine gute Basis. Unter den niedrigen Temperaturen war das Grillen schon eine Herausforderung. Dadurch, dass ich dies aber in mein Zeitmanagment mit eingeplant hatte, hatte ich auch keine Zeitnot.

Bei den Ancillerys gibt es ausser dem Thema keine Vorgaben. Dies galt es also Burger zu grillen. Ich persönlich habe einen Burger mit Rindfleisch, Cheddar, Buratta, Chimichurri, einer Trüffel Mayo, Ruccola, Bacon und einem Jalapeno Zitronen Chutney gemacht.

Meine Ergebnisse

Insgesamt 19 Teilnehmer waren beim Steak-Contest dabei. Mit meinem Ergebnis, Platz 3, war und bin ich mega zufrieden. Beim Burger-Wettkampf haben nur 10 Griller teilgenommen. Hier habe ich den 4. Platz belegt.

Sieger des KCBS-Wettbewerbs

KCBS-Wettbewerbe sind sehr von Routine geprägt und das war auch hier so. Als Grand Champion vom Platz ging in diesem Jahr das Cooklounge BBQ Team mit Teamkapitän Gerald Hochgatterer. Glückwunsch mein Freund!

Alles in allem ist die W.E.S.T wirklich eine Klasse für sich. Danke an Haymo, Myrko, Michele und das ganze Team drum herum.

Impressionen vom Wettbewerb

Diese wunderbaren Fotos hat Kevin Leimgruber gemacht. Vielen Dank, dass wir sie hier zeigen dürfen.

Lars Eickmeyer Portrait
Lars Eickmeyer
Mein Name ist Lars Eickmeyer. Ich bin schon seit vielen Jahren in der BBQ-Szene beruflich unterwegs. Aber 2021 hat mich eine neue Leidenschaft gepackt: SCA-Wettkämpfe. Dabei geht es um nichts anderes als das perfekte Steak zu grillen. Hier auf BBQ.LOVE erzähle ich Dir, was ich bei diesen Wettkämpfen erlebe.
Artikel teilen

Mehr vom Grill…