Komm an den Grill!
Aktuell 20 Besucher online
| 937.631 in der Grillsaison 2022

Menschen am Grill: Bernd Weinmann

Wir wollen wissen, warum Menschen am Grill stehen und fragen nach. Heute steht für uns am Grill: Bernd Weinmann von Smoking B’s BBQ.

Bernds Reise in die Welt des BBQ

Meine BBQ-Reise begann an einem schönen Samstag im Juli 1982. Ein Sommer, in dem Rekorderträge bei der Weinlese zu verzeichnen sind, ein Sommer in dem E.T. die Herzen der Menschen berührt, ein Jahr indem Helmut Kohl Kanzler wird. Alles in allem ein sehr Geschichtsträchtiges Jahr und ein toller Sommer.

Geboren in der Landeshauptstadt von Hessen wuchs ich in einem Mehrfamilienhaus in der Innenstadt auf. Geprägt durch die US-Besatzung lernte ich bereits in jungen Jahren die US-Küche und den damit verbundene BBQ-Kult kennen und entwickelte hierzu meine Liebe und Leidenschaft.

Heute als 40-jähriger, verheirateter Familienvater von 2 Kindern lebe ich meine Passion in heimischer Atmosphäre oder auf meinem YouTube-Kanal Smoking B’s BBQ oder Instagram-Profil Smoking B´s BBQ aus.

Hier zeige ich Euch immer wieder etwas ausgefallene, jedoch einfache Rezepte aus meiner kleinen Grillecke im schönen Gau Algesheim, kurz vor den Toren von Mainz. Immer dann, wenn es mein Beruf als Lebensmittel-Logistiker zulässt.

Warum grillst Du?

Ich grille als Ausgleich zu meinem recht stressigen Beruf und genieße dabei die Natur und das Wetter, das manchmal recht turbulente Gefühl eines Drehtages, bei dem nicht immer alles läuft wie geplant, oder auch die Stille nachts am Smoker zu sitzen und einfach nur der Umgebung zu lauschen.

Ich grille für das Gefühl der Freiheit und der Unbeschwertheit, am Ende des Tages ein Lächeln in die Gesichter meiner Familie und Freunde zu zaubern.

Wann war der Zeitpunkt in Deinem Leben, wo Du wusstest, dass Du ohne Grill nicht mehr kannst?

Bei mir gab es wohl keine genauen Zeitpunkt, an dem ich ohne Grillen nicht mehr konnte, weil ein Grill schon immer in meiner Nähe war. Eines weiß ich jedoch, es gab einen Punkt im Jahre 2014, wo ich unbedingt meinen YouTube Kanal gründen wollte und mir recht schnell einen zusätzlichen Kugelgrill, WSM, und einen Baron 590 zugelegt habe. Hier war wohl dann der Bruch drin.

Was gehört zu einem vollendeten Barbecue für Dich unbedingt dazu?

Das Lachen meiner Familie, wenn sie wieder etwas Leckeres zu essen bekommen hat. Die warmen Worte meiner Freunde, wenn es wieder ein gelungener Abend am Grill war. Das gehört zu einem vollendeten BBQ unbedingt dazu.

Deine Einstellung zum Fleischkonsum?

Fleisch gehört zum BBQ dazu, jedoch finde ich wir sollten alle eine vernünftige und nachhaltige Einstellung zum Fleischkonsum haben. Leider ist es sehr vielen Menschen gar nicht möglich, so zu handeln und sie greifen auf das Fleisch der Discounter zurück. Auch ich erwische mich hier immer wieder dabei. Auf lange Sicht gesehen sollten wir alle lieber weniger aber qualitativ besseres Fleisch essen.

An welchem Ort der Erde möchtest Du gerne einmal grillen?

Am liebsten würde ich gerne auf den Straßen von NYC mal mit einer Plancha einfache, leckere und vor allem saftige Slider machen. Das wäre was.

Nimmst Du an Grillwettbewerben teil? Und was waren Deine größten Erfolge?

Ich habe dafür einfach keine Nerven. Dieser Zeitdruck, diese Anspannung, das ist auf keinen Fall etwas für mich. Wie man in meinen Videos aber unschwer erkennen kann, bin ich eher der Mensch hinter den Kulissen als davor. Aber es gibt ja den Spruch: Sag niemals nie. Wer weiß, was die Jahre noch bringen.

Mit welchem Grillgerät grillst Du am liebsten?

Am liebsten grille ich auf einer Feuerplatte, allerdings besitze ich keine eigene, was zwangsläufig dazu geführt hat, dass ich auf den Gas-Grill mit einer einfachen Plancha umgestiegen bin.

Was ist für Dich das wichtigste Zubehörteil beim Grillen?

Das wichtigste Zubehörteil beim Grillen ist für mich kein materiales Teil, sondern eher was Immaterielles: Lust, Laune, Spaß und die Liebe zu dem, was man grillt und tut. Wenn es aber um etwas Materiales geht, ganz klar eine Zange und ein Küchenhandtuch für die dreckigen Hände.

Wer ist Dein größtes Vorbild am Grill?

Mein größtes Vorbild am Grill ist eindeutig Steven Raichlen. Für mich persönlich einer der Besten, wenn nicht sogar der Beste, wenn es um die Zubereitung von Speisen auf dem Grill geht.

Dein Lieblingsrezept?

Mein Lieblingsrezept ist eindeutig eine Pico de Gallo und dazu eine Taco- oder Burger-Variante. Passt irgendwie immer.

Mit dem Abspielen akzeptierst du den Datenschutz von YouTube

Grillst Du auch im Winter?

Ich versteh die Frage nicht! Ja klar grill ich auch im Winter, denn es gibt keine Jahreszeit fürs Grillen. Entweder man grillt oder man grillt nicht.

Welche berühmte Persönlichkeit würdest Du am liebsten zu einem Barbecue einladen?

Warum sollte ich eine berühmte Persönlichkeit zu meinem BBQ einladen, wenn es auf der Welt mehr als genug Unbekannte gibt, die ein BBQ von mir eher verdient hätten, als eine berühmte Persönlichkeit?

Bier oder Wein?

Da ich aus Rheinhessen komme, ganz klar Wein, allerdings gibt es Gerichte, bei denen es unbedingt ein Bier sein muss.

Was machst Du, wenn Du gerade mal nicht am Grill stehst?

In meiner freien Zeit abseits vom Grill und der Arbeit steht ganz klar meine Familie im Vordergrund, denn ohne meine Frau und meine zwei Jungs, wäre Smoking B’s BBQ nicht das, was es ist.

Dein Barbecue-Motto lautet?

Schmecken muss es, ganz egal, wie – ist ganz klar mein Motto. Denn „schmeckt nicht“ ist keine Option für mich. Am Ende vom Tag soll jeder glücklich und satt bei mir weggehen und zuhause sagen können: Das war genial.

Wer sollte Deiner Meinung nach diesen Fragebogen unbedingt auch ausfüllen?

Ganz klar der Grillcoach Gerrit.

Du willst Dich und Deine Grillleidenschaft auch hier vorstellen, Teil der BBQ-Family werden und Dich mit anderen Grillbegeisterten vernetzen? Dann nichts wie los. Es ist ganz einfach. Schnapp Dir einfach den Menschen-am-Grill-Fragenbogen und schick die Antworten zusammen mit einem oder mehreren Fotos an sandra.schroeder@bbqlove.de. Ein paar Tage später findest Du dann Deinen Beitrag hier in unserem Magazin wieder.
Sandra Schröder Portrait
Sandra Schröder
Mein Name ist Sandra Schröder. Ich bin Journalistin. Aus einem Metzgerhaushalt stammend, hat dieses Handwerk wesentlich mein Leben bestimmt. Fleisch ist meine Leidenschaft. Gutes Fleisch. Gut zubereitet. Das gelingt nirgends aromatischer als auf einem Grill. Eine andere Leidenschaft ist das Schreiben. Die Verbindung beider Leidenschaften: Chefredakteurin bei BBQ.LOVE. Welch ein Glück! Hier bin ich. Hier schreibe ich. Gerne auch über Dich, Dein Produkt oder Dein Unternehmen. Wenn Du eine Geschichte hast, melde Dich bei mir: sandra.schroeder@bbqlove.de.
Auf Social Media teilen

Mehr vom Grill…