Happy birthday BBQ♥LOVE

Am 01. November von Sandra Schröder in BBQ.LOVE und Menschen am Grill

Geburtstags-Interview mit Gründer Thomas Kilian

Thomas Kilian ist einer der Gründer von BBQ.LOVE. Zusammen mit Torben Leuschner hatte er 2016 die Idee zu diesem Onlineportal. Als „Geschäftsführer Marketing“ sorgt Thomas für Strategie und Sichtbarkeit. Nach einem Jahr BBQ.LOVE ist Thomas mein Interviewpartner.

Thomas Kilian und Sandra Schröder beim Moesta BBQ Riverside Battle 2016.

Thomas, bevor wir aufs Heute blicken: Erzähl doch mal von den Anfängen, wie kam es zu der Idee mit dem BBQ-Portal?

Die Idee fürs Thema Barbecue hatte mein Geschäftspartner Torben Leuschner. Wir kennen uns schon seit einigen Jahren und wollten immer mal was „zusammen machen“. Im Herbst 2015 wurden die Gespräche konkreter, ein gemeinsames Projekt auf die Beine zu stellen. Ich wollte gerne etwas finden, das zu unseren anderen Projekten passt, unter anderem zu unserem Outdoormöbel-Label WITTEKIND. Torben schlug als begeisterter Griller dann dieses Thema vor und es brauchte nicht lange, bis ich auch selbst „Feuer und Flamme“ dafür war.

Wann und wie wurde aus der Idee Realität?

Die Vorbereitung, Recherche und Planung hat etwa ein Vierteljahr gedauert, Anfang 2016 haben wir mit ersten konkreten Arbeiten begonnen, also die Technik eingerichtet, die Plattform programmiert und mit der Erstellung der ersten Inhalte begonnen. Es gibt bei so einem Projekt hundert Kleinigkeiten zu tun, sowohl online, als auch organisatorisch, rechtlich, inhaltlich und konzeptionell. Eigentlich wären wir gerne sofort live gegangen, aber gut Ding will Weile haben und so hat es noch bis Ende Oktober gedauert, bis wir endlich die virtuellen Türen öffnen konnten.

Im Frühjahr 2016 haben ja auch wir beide uns zum ersten Mal über BBQ.LOVE unterhalten, das war bei Dir in der Küche, wo ich Dir von unseren ersten Ideen erzählt habe, um Dich für unser Team zu gewinnen. Ich freue mich wirklich sehr, dass Du von Anfang an mit dabei warst und heute als feste Mitarbeiterin die redaktionelle Verantwortung für das Portal übernimmst!

Thomas Kilian (li.), Sandra Schröder und Torben Leuschner feiern den Online-Gang im Herbst 2016.

Im ersten Lebensjahr lernt man ja normalerweise das Laufen. Hat BBQ.LOVE in den zurückliegenden Monaten das Laufen gelernt?

Ich will ehrlich sein und glaube, dass wir noch am Anfang stehen, zumindest was unsere Pläne und Ideen angeht. Wir krabbeln schon fleißig und manchmal können wir auch aufstehen und ein paar wackelige Schritte machen. Aber ich weiß aus der Erfahrung als Onliner, dass der Aufbau eines solchen Projekts einige Jahre dauern wird. Insofern bin ich mit der bisherigen Entwicklung durchaus zufrieden.

Wir haben eine Menge geschafft, sind in der Barbecue-Szene angekommen – nicht zuletzt durch Dein persönliches Engagement – und schaffen täglich ein paar Schritte mehr. Dabei geht es uns vor allem darum, nützliche Inhalte für die Community zu erstellen, Mehrwerte zu bieten, wirklich als hilfreiche Quelle für Grillbegeisterte wahrgenommen zu werden.

Die ersten Pläne und Konzepte für BBQ.LOVE beim Redaktionsmeeting im Sommer 2016

BBQ.LOVE ist ja ein Online-Portal. Wie beurteilt der SEO-Experte Thomas Kilian die Entwicklung?

Am Anfang war ich total enttäuscht, die ersten paar Monate ging bei Google wirklich gar nichts! Wir haben eine technisch hochentwickelte Plattform programmiert, tolle Inhalte entwickelt und auf viele Faktoren geachtet, die bei so einem Portal wichtig sind, und dennoch hat Google uns komplett ignoriert. Das hielt trotz kontinuierlicher Arbeit bis in den Sommer hinein an, seitdem geht es stetig aufwärts, als ob jemand die Handbremse gelöst hätte … puh, endlich! 🙂

Ich weiß aus anderen Projekten bei uns in der Agentur und auch von Branchenkollegen, dass eine Online-Strategie in der Regel einige Jahre benötigt, wenn man nachhaltig und kontinuierlich nach vorne kommen will. Ich bin eben ein ungeduldiger Mensch und würde gerne so schnell wie möglich mehr Reichweite erzielen, umso mehr freut es mich, dass wir momentan jede Woche weiter nach oben kommen, der organische Traffic zunimmt und die Inhalte zu vielfältigen Begriffen („Keywords“) gefunden werden. Das sind alles Zeichen, dass wir als Team eine gute Arbeit machen.

Gab es irgendetwas, was Dich total überrascht hat?

Erstmal hätte ich nicht erwartet, dass dieses Thema Barbecue so breit aufgestellt ist. Wie man sehen kann, esse ich zwar gerne Gegrilltes, aber ich bin echt noch ein Neuling am Grill und muss erst lernen, wie das alles zusammenhängt. Manchmal frage ich mich, ob ich überhaupt der Richtige bin, so ein Portal zu betreiben, aber dann denke ich mir, dass ich mich gerade gut in die Einsteiger hineinversetzen kann, für die wir ja nun auch angetreten sind. Für Fachfragen habe ich ja Dich dabei! 😉

Zum anderen hat mich überrascht, wie offen uns die Barbecue-Szene aufgenommen hat, wie viele gute Kontakte wir in der kurzen Zeit knüpfen konnten und wie herzlich zumindest die meisten hier miteinander umgehen. Ich hoffe, dass dies nicht nur der „Welpenschutz“ ist, sondern wir in der Community weiterhin so positiv netzwerken, uns über Rezepte austauschen, Tipps geben, uns gegenseitig unterstützen, neue Leute mit reinholen. Dazu wollen wir zumindest unseren Beitrag leisten.

Thomas Kilian (re.) mit den Jungs von Moesta-BBQ Marcel Stabenow und Alexander Möhle (li.)

Wenn Du heute noch einmal anfangen würdest, was würdest Du anders machen?

Nicht allzu viel, weil ich glaube, dass wir in Anbetracht unserer Ressourcen schon eine Menge erreicht haben und auf einem sehr guten Weg sind. Vielleicht würde ich noch ein bisschen mehr auf Vernetzung mit anderen Grillbegeisterten setzen, nicht nur eigene Inhalte produzieren, sondern die vielen guten Impulse nutzen, die heute schon vorhanden sind.

Wie meinst Du das genau, wird es im zweiten Lebensjahr von BBQ.LOVE in dieser Hinsicht etwas Neues geben?

Ja, da sind ein paar Veränderungen geplant, neben unseren eigenen Rubriken auch die Inhalte anderer Blogger, Youtuber, Hobbygriller und Profis einzubinden bzw. zu empfehlen. Wir wollen wirklich als Grillportal wahrgenommen werden, das sich breiter aufstellt und einen guten Überblick über die Szene gibt. Das tun wir zum Teil ja schon durch Veranstaltungsberichte, Rezensionen, die Interviewserie „Menschen am Grill“ usw., aber die Menge an richtig gutem Content außerhalb unserer Website ist so groß, da möchten wir stärker drauf hinweisen, andere mit einbeziehen und vielleicht auch weitere Kooperationen eingehen.

Du bist nicht nur Inhaber der Agentur Thoxan, sondern auch Geschäftsführer von WITTEKIND. Was macht Ihr da genau und wann gibt es diese unsagbar schönen Upcycling-Gartenmöbel endlich auch auf BBQ.LOVE?

Genau, bei WITTEKIND produzieren wir Lounge- und Gastromöbel aus gebrauchtem Holz, auch wieder mit zwei befreundeten Unternehmern, die aus dem Möbelbereich kommen. Wir machen das jetzt seit 2010 und ich bin sehr froh, dass wir mittlerweile in den gesamten deutschsprachigen Raum liefern und vor allem auch in der Gastronomie Fuß fassen. Die Holzmöbel sind für den ganzjährigen Außeneinsatz im Freien konzipiert, die Sitzpolster sehr hochwertig und Outdoor-tauglich.

Jedes Jahr haben wir 1-2 neue Produkte ins Sortiment aufgenommen, vielleicht ist ja im nächsten Jahr mal eine Outdoorküche wie diese Sonderlösung dran, die mein Geschäftspartner Christian Wählen für seinen Garten gebaut hat. Da auch die herkömmlichen Sofas, Tische und Bänke super auf die grillfreundliche Terrasse passen, werden wir sicher bis zum Frühjahr auch eine entsprechende Produktseite hier auf BBQ.LOVE vorbereiten.

Eine Outdoor-Küche mit WITTEKIND-Möbeln, zunächst nur als individuelle Sonderlösung.

Wann hast Du denn zuletzt gegrillt?

Ich muss zugeben, das ist schon ein paar Wochen her. Ich weiß, dass der verregnete Sommer keine Ausrede für einen echten Griller sein dürfte, aber dass wir vor ein paar Monaten Nachwuchs bekommen haben, sollte hoffentlich als Entschuldigung ausreichen. 😉

Da wir keinen Alkohol trinken, mit was stoßen wir jetzt an?

Latte Macchiato geht auch ohne Anstoßen. Vielleicht gibt’s einen Keks dazu?

Ich dank Dir für das Interview und freue mich auf das, was vor uns liegt!

Danke ebenfalls, das geht mir ganz genauso!

BBQ.LOVE durchsuchen…