Smoky Cheesecake
1

Smoky Cheesecake

Rezept für Hobby-Griller
Ideal für 4 Personen
Vorbereitungszeit ca. 1 Stunde
0 Minuten
Grillzeit ca. 2 Stunden
0 Minuten
Geschmack Rauchig und Süß
Grillgut Kuchen

Zutaten

Personen
8 EL geschmolzene Butter
3 EL brauner Zucker
330 g Spekulatius
900 g Frischkäse
230 g brauner Zucker
1 TL geriebene Zitronenschale
Saft einer halben Zitrone
geriebener Ingwer
Vanilleschotenmark
2 EL geschmolzene Butter
5 Eier
Rezept ausdrucken!

Smoky Cheesecake

Unser rauchig süßer Käsekuchen wird komplett im Smoker gebacken. Natürlich funktioniert es aber auch in jedem anderen Grill mit Deckel.

Besonders in der winterlich weihnachtlichen Jahreszeit passt der Spekulatiusboden perfekt. Wenn Dir das aber gerade nicht passt, kannst Du ihn durch Cookies ersetzen.

Zutaten

Boden
  • 8 EL geschmolzene Butter
  • 3 EL brauner Zucker
  • 330g Spekulatius
Käsemischung
  • 900g Frischkäse
  • 230g brauner Zucker
  • 1 TL geriebene Zitronenschale
  • Saft einer halben Zitrone
  • etwas geriebener Ingwer
  • Mark einer Vanilleschote
  • 2 EL geschmolzene Butter
  • 5 Eier

Zubereitung

Heize Deinen Smoker auf 210 Grad vor.

In der Zwischenzeit fettest Du Deine Springform ein und zermahlst die Kekse. Das kannst Du sowohl mit der Küchenmaschine, als auch mit dem Nudelholz machen. Wenn Du die Kekse mit dem Nudelholz zerklopfst, packst Du sie vorher in einen Gefrierbeutel.

Im Anschluss gibst Du noch die Butter und den Zucker hinzu und vermengst das Ganze zu einem bröseligen Teig. Diesen verteilst Du nun in der Springform. Wichtig ist es, einen Rand von ca. 2-3 cm Höhe stehen zu lassen. Den Keksteig musst Du fest andrücken.

Der Boden kommt jetzt für 10 Minuten in den Smoker. Sobald Du die Form danach aus der Hitze nimmst, regelst Du Deinen Smoker auf 150 Grad ein.

Lasse den Boden auskühlen und verrühre währenddessen den Frischkäse mit dem Abrieb und dem Saft der Zitrone, dem Zucker, dem Ingwer, dem Vanilleschotenmark und der Butter.

Zuletzt kommen die Eier dazu. Schlage die ganze Masse gut auf. Je mehr Du schlägst, desto fluffiger wird später der Kuchen. Gebe die Masse in die Springform auf den Spekulatiusboden und grille den Kuchen für 1,5-2 Stunden.

Fotos und Rezeptidee: Bjoern Terhorst

Was soll auf den Grill?

Welcher Schwierigkeitsgrad?

Bevorzugtes Grillgut?

Welche Geschmacksrichtung?

Irgendeine Besonderheit?

Bestimmte Zubereitungsart?

Vorhandenes Zubehör?

Gewünschte Vorbereitungszeit?

Wie lange soll gegrillt werden?

Wie viele Gäste?

Wie viel möchtest Du ausgeben?

BBQ.LOVE durchsuchen…