Komm an den Grill!
Aktuell 20 Besucher online
| 426.332 Zugriffe in der Grillsaison 2022

Schweinelende mit Ahornsirupglasur

Bewerten:
Danke für die Bewertung!
Rezept für
Einsteiger / Hobby-Griller
Ideal für
2 Personen
Vorbereitungszeit
ca. 10 min.
Grillzeit
ca. 20 min.
Geschmack
Fruchtig
Grillgut
Schwein

Zutaten für Schweinelende mit Ahornsirupglasur

1 Schweinefilet
100 mlAhornsirup
3 ELFeigensenf
2 ELSojasauce
1 TLZimt
Etwas Salz und Pfeffer
Rezept drucken / PDF

Schweinelende mit Ahornsirupglasur

Rezeptidee und Fotos: Bjoern Terhorst

Sehr schnell hast Du mit dieser Rezeptidee ein Schweinefilet in einen wahren Gaumenschmaus verwandelt. Besorg Dir vom Metzger Deines Vertrauens ein Schweinefilet, oder nimm am besten gleich zwei. Das Filet kannst Du nämlich auch wunderbar kalt und dünn aufgeschnitten aufs Brot legen.

Zutaten

  • 1 Schweinelende
  • 100 ml Ahornsirup
  • 3 EL Feigensenf / Dijonsenf
  • 2 EL Sojasauce
  • 1 TL Zimt (gehäuft)
  • Salz
  • Pfeffer

Zubereitung

Ahornsirup, Senf, Sojasauce und die Gewürze zu einer Marinade vermischen. Falls Du einen Vakuumierer hast, dann füll alles in einen Vakuumierbeutel, leg das Filet dazu und vakuumiere alles. Du kannst auch einen einfachen Gefrierbeutel nehmen und das Filet darin marinieren. Lasse das Fleisch so ein paar Stunden oder über Nacht im Kühlschrank.

Den Grill auf circa 180 Grad vorheizen. Das Filet wird indirekt gegrillt, also nicht direkt über der Glut, beziehungsweise der Hitzequelle. Die restliche Marinade in einen Topf füllen und langsam aufkochen lassen. Das Filet damit während des Grillens bestreichen. Die Kerntemperatur des Filets mit einem Thermometer überprüfen. Bei 64 Grad ist es fertig.

Spargel und Kartoffelecken passen sehr gut zu diesem leckeren Schweinefilet.

Rezept teilen

Mehr vom Grill…