© Fotolia.com – Maryna Voronova

Salat mit karamellisierten Birnen

Rezept für Hobby-Griller
Ideal für 6 Personen
Vorbereitungszeit ca. 30 Minuten
Grillzeit ca. 15 Minuten
Geschmack Fruchtig und Süß
Besonderheiten Vegetarisch
Grillgut Obst und Salat

Zutaten

Personen
100 ml Gemüsebrühe
3 EL Himbeeressig
200 g Blattsalate
50 g Walnüsse
50 g Cashewkerne
50 g Feta
2 Birnen
Etwas Zitrone(n), den Saft
2 EL Honig
Rezept ausdrucken

»Lütt Dirn, Kumm man röwer, ick hebb ’ne Birn.«

Thoedor Fontane hat dieser wunderbaren Frucht ein Denkmal gesetzt, das Heerscharen von Schülern auswendig lernen mussten. Hätte man sie lieber gelehrt, wie Birnen schmecken und wie vielseitig sie beim Kochen einzusetzen sind. In unserem Salat sind sie ein echter Hingucker. Dank der Unkompliziertheit der Birne passt dieser Salat zu fast allem. Ob Wild, Rind- oder Hühnchenfleisch – mit diesem Salat liegt ihr immer richtig. Und er ist schnell zubereitet.

Für das Dressing

  • 100 ml Gemüsebrühe
  • Salz und Pfeffer
  • 3 EL Himbeeressig

Für die Birnen

  • 2 Birnen
  • Etwas Zitronensaft
  • 2 EL Honig

Für den Salat

  • 200 Gramm Blattsalat
  • 50 Gramm Walnüsse
  • 50 Gramm Cashews
  • 50 Gramm Feta

Für das Dressing die Gemüsebrühe und Himbeeressig vermischen. Salzen und pfeffern und in den Kühlschrank stellen. Die Birnen halbieren oder vierteln, die Schnittflächen mit Zitronensaft beträufeln und anschließend mit Honig einpinseln. So können die Birnen für circa 15 Minuten bei nicht zu starker Hitze auf den Grill.

Die Blattsalate waschen und trocken schleudern. Walnüsse und Cashewkerne kurz anrösten. Den Feta-Käse würfeln. Das Dressing in eine Salatschüssel geben, die Blattsalate hinzugeben, ebenso die gerösteten Nüsse und die Feta-Würfeln. Vorsichtig umrühen. Mit den gegrillten Birnen servieren.

Und wem nun die Birnen auch wieder Lust auf Fontane gemacht haben, der kann hier das Gedicht lesen und hören:

Herr von Ribbeck auf Ribbeck im Havelland

Rinderfilet krümmelt nicht!

Was soll auf den Grill?

Welcher Schwierigkeitsgrad?

Bevorzugtes Grillgut?

Welche Geschmacksrichtung?

Irgendeine Besonderheit?

Bestimmte Zubereitungsart?

Vorhandenes Zubehör?

Gewünschte Vorbereitungszeit?

Wie lange soll gegrillt werden?

Wie viele Gäste?

Wie viel möchtest Du ausgeben?

BBQ.LOVE durchsuchen…