Award – Bester BBQ-Blog
1

Pulled Beef Burritos

Rezept für Grill-Anfänger und Hobby-Griller
Ideal für 3 Personen
Vorbereitungszeit ca. 1 Stunde
0 Minuten
Grillzeit ca. 5 Minuten
Geschmack Mediterran
Grillgut Gemüse und Rind
Zutaten
Personen
400 g Pulled Beef
3 Weizentortillas
200 g Mais
1 Tomate
1 Zwiebel
1 EL Tomatenmark
4 cl Grand Marnier
2 Knoblauchzehen
2 Knoblauchzehen
2 Rosmarinzweige
2 EL BBQ Sauce
200 g Brokkoli
4 TL Marmelade
200 g geriebener Cheddarkäse
Rauchsalz
Olivenöl
Rezept ausdrucken! Rezept drucken

Brauchst Du frische Lebensmittel?

Klicken Sie auf den unteren Button, um den Inhalt von rcm-eu.amazon-adsystem.com zu laden.

Inhalt laden



Pulled Beef Burritos

Wir zeigen Dir heute ein super leichtes und schnelles Burrito-Rezept. Hier kannst Du Deiner Kreativität auch selbst freien Lauf lassen und Zutaten oder Reste verwenden, die Du gerade zu Hause hast.

Egal ob Pulled Beef, Pulled Pork, Brisket oder Ribs- es funktioniert eigentlich immer.

Zutaten

  • 400 g Pulled Beef
  • 3 Weizentortillas
  • 200 g Mais
  • 1 Tomate
  • 1 Zwiebel
  • 1 EL Tomatenmark
  • 4 cl Grand Manier
  • 2 Knoblauchzehen
  • 2 Rosmarinzweige
  • 2 EL BBQ Sauce
  • 200 g Brokkoli
  • 4 TL Marillenmarmelade (Du kannst aber zum Beispiel auch Aprikosenmarmelade nehmen)
  • etwas Rauchsalz
  • 200 g frisch geriebener Cheddarkäse
  • etwas Olivenöl

Zubereitung

Zerkleinere den Brokkoli und blanchiere diesen kurz.

Nun erhitzt Du das Olivenöl in einer Pfanne und brätst die gehackte Zwiebel und den Knoblauch an.

Sobald beides glasig ist, gibst Du das Tomatenmark hinzu. Mische im Anschluss noch den Mais und die gewürfelte Tomate in die Pfanne. Das Ganze muss gut anrösten, bevor Du es mit Grand Manier ablöschst.

Gebe jetzt das Pulled Beef zusammen mit dem gehackten Rosmarin, der BBQ Sauce, dem Brokkoli und der Marmelade in die Gemüsepfanne.

Jetzt verteilst Du die Mischung auf den Tortillas, die anschließend zusammengerollt, in eine Auflaufform gelegt und mit Käse bestreut werden.

Bringe den Käse im Grill oder Ofen nun nur noch zum Schmelzen.

Fotos und Rezeptidee: Bjoern Terhorst

» Bildquellen

Was soll auf den Grill?
Welcher Schwierigkeitsgrad?
Bevorzugtes Grillgut?
Welche Geschmacksrichtung?
Irgendeine Besonderheit?
Bestimmte Zubereitungsart?
Vorhandenes Zubehör?
Gewünschte Vorbereitungszeit?
Wie lange soll gegrillt werden?
Wie viele Gäste?
Wie viel möchtest Du ausgeben?
BBQ.LOVE durchsuchen…