Komm an den Grill!
Aktuell 20 Besucher online
| 363.858 Zugriffe in der Grillsaison 2022

Pikantes Hüftsteak

Bewerten:
Danke für die Bewertung!
Rezept für
Hobby-Griller
Ideal für
4 Personen
Vorbereitungszeit
ca. 20 min.
Grillzeit
ca. 6 min.
Geschmack
Exotisch, Orientalisch und Rustikal
Grillgut
Rind

Zutaten für Pikantes Hüftsteak

4 Rinderhüftsteaks
100 mlRotwein, trocken
4 ELSojasauce
1 Limette
2 Knoblauchzehen
1 TLSambal Oelek
1 cmIngwer
1 TLrote Pfefferkörner
1 TLNelkenpulver
Rezept drucken / PDF

Das Wichtigste vorab

Um ein perfektes Steak zu grillen, müsst Du vor allen Dingen eines beachten: Niemals das Steak zu lange grillen. Wenn die Ausgangsqualität des Fleisches stimmt, dann kann und sollte dabei eigentlich nichts schief gehen. Die Ausgangsqualität bei Rindfleisch stimmt vor allem dann, wenn das Fleisch gut gereift ist. Steaks aus der Rinderhüfte sind immer etwas bissfester, als Du es von einem Filet gewohnt bist, dafür hat es aber auch einen intensiveren Fleischgeschmack.

Die Garstufen für Steaks findest Du in unserer Übersicht: Die Garstufen für perfekte Steaks.

Zutaten

  • 4 Rinderhüftsteaks (200 g)
  • 100 ml Rotwein, trocken
  • 4 EL Sojasauce
  • Saft einer Limette
  • 2 Knoblauchzehen
  • 1 TL Sambal Oelek
  • 1 cm Ingwer, fein gerieben
  • 1 TL Pfefferkörner
  • 1 TL Nelkenpulver

Zubereitung

Alle Zutaten für die Marinade in einer Schüssel mischen. Fleisch in die Marinade geben und für mindestens 2 Stunden im Kühlschrank marinieren lassen. Das Fleisch auf den heißen Rost geben und von beiden Seiten je zwei Minuten scharf angrillen. Anschließend das Fleisch das Fleisch in der indirekten Zone gar ziehen lassen. Wie lange hängt natürlich von der Dicke des Steaks ab. Wenn Du unsicher bist, ob es den perfekten Gargrad erreicht hat, benutze ein Fleischthermometer. Das Fleischthermometer immer von der Seite und möglichst bis in die Mitte des Steaks stecken.

Rezept teilen

Mehr vom Grill…