Award – Bester BBQ-Blog
1

Lahmacun vom Grill

Rezept für Grill-Anfänger und Hobby-Griller und
Ideal für 4 Personen
Vorbereitungszeit ca. 1 Stunde
30 Minuten
Grillzeit ca. 5 Minuten
Geschmack Orientalisch
Grillgut Sonstiges
Zutaten
Personen
500 g Mehl
1 Hefewürfel
1 EL Olivenöl
Salz
120 ml lauwarmes Wasser
600 g Hackfleisch vom Lamm
1 Bund glatte Petersilie
1 EL Meersalz
1 TL frisch gemahlener Pfeffer
1 Große Zwiebel
2 Knoblauchzehen
5 EL Olivenöl
1 rote Paprika
2 Tomaten
Tatli Toz Biber oder Paprika Edelsüß
Rezept ausdrucken! Rezept drucken

Brauchst Du frische Lebensmittel?

Klicken Sie auf den unteren Button, um den Inhalt von rcm-eu.amazon-adsystem.com zu laden.

Inhalt laden



Lahmacun vom Grill

Lahmacun ist ein traditionell türkischer und armenischer Imbiss und bedeutet so viel wie „Teig mit Fleisch“. Dieser besteht aus einem Hefeteigfladen, der mit einer gewürzten Hackfleischmischung bedeckt und im Anschluss ausgebacken wird.

Zutaten

Teig
  • 500 g Mehl
  • 1 Würfel Hefe
  • 1 EL Olivenöl
  • Salz
  • 120 ml lauwarmes Wasser
Belag
  • 600 g Hackfleisch vom Lamm
  • 1 Bund glatte Petersilie
  • 1 EL Meersalz
  • 1 TL frisch gemahlener Pfeffer
  • 1 große Zwiebel
  • 2 Knoblauchzehen
  • 5 EL Olivenöl
  • 1 rote Paprika
  • 2 Tomaten
  • Tatli Toz Biber (alternativ geht auch Paprika Edelsüß)

Zubereitung

Löse die zerbröselte Hefe zunächst in dem lauwarmen Wasser auf. Anschließend gibst Du die restlichen Zutaten für den Teig hinzu. Für rund 15 Minuten muss der Teig geknetet werden, bevor er für mindestens eine Stunde abgedeckt gehen muss.

In der Zwischenzeit pürierst Du die Tomate und die Paprika und gibst die Mischung anschließend zu dem Hackfleisch. Gebe auch die fein gehackte Zwiebel, die Petersilie und die Gewürze hinzu und knete die Masse gut durch.

Damit Gewürze und Kräuter in das Fleisch einziehen können, stellst Du die Mischung für eine kurze Zeit in den Kühlschrank.

Heize Deinen Grill auf ordentliche Hitze vor. Du brauchst jetzt einen Pizzastein oder einen Pizzaring.

Sobald der Grill heiß ist, rollst Du jeweils ein Stück des Teiges dünn aus und bedeckst den Fladen mit der Hackfleischmasse.

Für maximal fünf Minuten wird die Pizza nun gegrillt.

Fotos und Rezeptidee: Bjoern Terhorst

» Bildquellen

Was soll auf den Grill?
Welcher Schwierigkeitsgrad?
Bevorzugtes Grillgut?
Welche Geschmacksrichtung?
Irgendeine Besonderheit?
Bestimmte Zubereitungsart?
Vorhandenes Zubehör?
Gewünschte Vorbereitungszeit?
Wie lange soll gegrillt werden?
Wie viele Gäste?
Wie viel möchtest Du ausgeben?
BBQ.LOVE durchsuchen…