Komm an den Grill!
Aktuell 20 Besucher online
| 598.348 Zugriffe in der Grillsaison 2022

Gin Tonic – Bavette de Flanchet vom Grill

Bewerten:
Danke für die Bewertung!
Rezept für
Hobby-Griller / Profis
Ideal für
2 Personen
Vorbereitungszeit
ca. 3 Stunden
30 min.
Grillzeit
ca. 10 min.
Geschmack
Herb und Umami
Grillgut
Rind

Zutaten für Gin Tonic – Bavette de Flanchet vom Grill

400 gBavette
6 clGin
200 mlTonic
2 KapselnKardamom
5 KörnerPiment
4 Wacholderbeeren
2 Rosmarinzweige
1 ScheibeBio-Orange
Rezept drucken / PDF

Gin Tonic – Bavette de Flanchet vom Grill

Das Bavette ist ein stark marmoriertes und so sehr saftiges und aromatisches Stück. Du findest es im Bauchlappen vom Rind. Dort wird es aus der Flanke geschnitten.

Gerade zum Kurzbraten oder Grillen eignet sich das Bavette perfekt. Dank der groben und langen Fasern lässt es sich sehr gut marinieren, sollte jedoch immer quer zur Faser aufgeschnitten werden.

In Kombination mit dem Gin Tonic hast Du am Ende ein saftiges und wahnsinnig aromatisches Bavette. Die Gin Tonic Aromen sind deutlich im Geschmack, jedoch nicht zu dominant.

Zutaten

  • 400 g Bavette
  • 6 cl Gin
  • 200 ml Tonic
  • 2 Kapseln Kardamom
  • 5 Pimentkörner
  • 4 Wacholderbeeren
  • 2 Rosmarinzweige
  • 1 Scheibe einer Bio-Orange

Zubereitung

Mixe aus den oben genannten Zutaten einen Gin Tonic. Vielleicht musst Du hier Dich hier etwas ausprobieren, bis Du die richtige Mischung gefunden hast.

Wenn Du mit Deinem Gin Tonic zufrieden bist, legst Du die Steakstreifen in einen Vakuumbeutel und gibst den Cocktail dazu. Eis brauchst Du hier nicht hinzufügen. Vakuumiere das Fleisch zusammen mit dem Gin Tonic ein.

Stelle die Temperatur bei den relativ kleinen Steakstreifen für zwei Stunden auf 40 Grad ein.

Hole das Fleisch anschließend aus der Tüte und tupfe es mit etwas Küchenkrepp trocken.

Dein Grill braucht nun maximale Hitze.

Salze das Steak vor dem Grillen mit feinem Meersalz.

Fotos und Rezeptidee: Bjoern Terhorst 

Rezept teilen

Mehr vom Grill…