1

Geräucherte Gazpacho

Rezept für Grill-Anfänger und Hobby-Griller und
Ideal für 4 Personen
Vorbereitungszeit ca. 30 Minuten
Grillzeit ca. 30 Minuten
Geschmack Frisch und Würzig
Besonderheiten Vegetarisch
Grillgut Sonstiges
Zutaten
Personen
6 Eiertomaten
3 rote Paprika
2 rote Zwiebeln
Olivenöl
1 TL grobes Meersalz
0,5 TL frisch gemahlener schwarzer Pfeffer
500 ml Tomatensaft
4 EL gehacktes Basilikum
1 EL Sherry Essig
0,25 TL Tabasco
0,5 Salatgurke
125 g Sauerrahm
Rezept ausdrucken! Rezept drucken

Brauchst Du frische Lebensmittel?

Klicken Sie auf den unteren Button, um den Inhalt von rcm-eu.amazon-adsystem.com zu laden.

Inhalt laden



Geräucherte Gazpacho

Gazpacho stammt ursprünglich aus Portugal und Südspanien. Hierbei handelt es sich um eine Suppe aus ungekochtem Gemüse, die später kalt serviert wird.

Gerade an heißen Tagen ist die kalte Suppe eine perfekte Erfrischung. Wir haben die leckere Suppe zusätzlich noch mit einem schönen Raucharoma versehen.

Zutaten

  • 6 Eiertomaten
  • 3 rote Paprika
  • 2 rote Zwiebeln
  • Olivenöl
  • 1 TL grobes Meersalz
  • ½ TL frisch gemahlener schwarzer Pfeffer
  • 500 ml Tomatensaft
  • 4 EL gehacktes Basilikum
  • 1 EL Sherry Essig (Apfelessig geht im Zweifel auch)
  • ¼ TL Tabasco
  • ½ Salatgurke
  • 125g Sauerrahm

Zubereitung

Halbiere und entkerne die Tomaten und die Paprika. Schneide die Paprika jetzt in etwa 1 cm breite Streifen. Die Zwiebeln schneidest Du in ca. 1 cm breite Ringe.

Lege jeweils zwei Streifen und Ringe für die Einlage zur Seite.

Nun entfernst Du das Innere der Gurke und schneidest auch das restliche Gemüse klein. Würze mit Olivenöl, Salz und Pfeffer.

Gebe das gesamte Gemüse in eine Aluschale und räuchere es für 20-30 Minuten bei 130 Grad.

Im Anschluss pürierst Du das geräucherte Gemüse zusammen mit dem Tomatensaft. Schmecke mit Basilikum, Salz und Pfeffer ab und lasse die Suppe auskühlen.

Üblicherweise wird eine Gazpacho kalt serviert.

Fotos und Rezeptidee: Bjoern Terhorst

» Bildquellen

Was soll auf den Grill?
Welcher Schwierigkeitsgrad?
Bevorzugtes Grillgut?
Welche Geschmacksrichtung?
Irgendeine Besonderheit?
Bestimmte Zubereitungsart?
Vorhandenes Zubehör?
Gewünschte Vorbereitungszeit?
Wie lange soll gegrillt werden?
Wie viele Gäste?
Wie viel möchtest Du ausgeben?
BBQ.LOVE durchsuchen…