Komm an den Grill!
Aktuell 20 Besucher online
| 598.357 Zugriffe in der Grillsaison 2022

Geplanktes Kürbispüree

Bewerten:
Danke für die Bewertung!
Rezept für
Einsteiger / Hobby-Griller
Ideal für
4 Personen
Vorbereitungszeit
ca. 20 min.
Grillzeit
ca. 15 min.
Geschmack
Mild und Rauchig
Besonderheiten
Vegetarisch
Grillgut
Gemüse

Zutaten für Geplanktes Kürbispüree

500 gHokkaido Kürbis
100 gKnollensellerie
1 Bundfrische Petersilie
Milch
Meersalz
Pfeffer
Muskat
eine Prise Zucker
Chiliflocken
Parmesan
Rezept drucken / PDF

Geplanktes Kürbispüree

Das „Plank Grilling“ ist heute vor allem in Amerika und Kanada sehr beliebt. Viele Restaurants servieren dort ihre Speisen direkt von der Planke. Durch das Grillen auf einer heißen Planke, erhält das Grillgut eine zarte, unverwechselbare Rauchnote.

Heute gibt es ein geplanktes Kürbispüree mit einer knusprigen Parmesankruste.

Zutaten

  • 500g Kürbis (Hokaido)
  • 100g Knollensellerie
  • 1 Bund Petersilie
  • Etwas Milch
  • Meersalz
  • Pfeffer
  • Muskat
  • 1 Prise Zucker
  • Chiliflocken
  • Parmesan

Zubereitung

Zunächst würfelst Du den Sellerie und höhlst den Kürbis aus. Beides kochst Du im Anschluss für ca. 20 Minuten in Salzwasser.

Nachdem das Wasser abgeschüttet ist, gibst Du einen kleinen Schluck Milch zu dem Gemüse und zerstampfst es zu einem Püree. Schmecke das Ganze mit den restlichen Gewürzen ab.

Heize nun Deinen Grill auf 180 Grad vor. Hier brauchst du sowohl einen direkten, als auch einen indirekten Bereich.

Lege die Planke in den direkten Bereich und warte, bis sie anfängt zu knacken. Jetzt kannst Du sie umdrehen und erneut warten, bis sie raucht.

Ziehe die Planke in den indirekten Bereich und verteile kleine Häufchen des Pürees darauf. Riesele nun noch den geriebenen Parmesan darüber und gebe dem Ganzen ca. 10 Minuten Zeit, bis der Käse geschmolzen und das Gemüse erwärmt ist.

Fotos und Rezeptidee: Bjoern Terhorst

Rezept teilen

Mehr vom Grill…