@fotolia_koss13

Gefüllte Fleischtomaten mit Schafskäse und Knoblauch

Rezept für Grill-Anfänger
Ideal für 4 Personen
Vorbereitungszeit ca. 5 Minuten
Grillzeit ca. 20 Minuten
Geschmack Fruchtig und Mediterran
Besonderheiten Vegetarisch
Grillgut Gemüse und Käse

Zutaten

Personen
4 Fleischtomaten
200 g Schafskäse
50 g Butter
3 Knoblauchzehen
Rezept ausdrucken

Herzhafte Tomatenkreation zum Grillen

Viele Gemüsesorten eignen sich sehr gut zum Grillen. Eine davon sticht dabei besonders hervor: die Tomate. Zudem gibt es viele verschiedene Varianten von Tomaten, sodass eine echte Vielfalt von Grill-Kreationen gegeben ist. Darüber hinaus ist auch die ungegrillte Tomate ein perfekter Begleiter von Fleisch, Wurst und Fisch in Form eines frischen Salats. Das folgende Rezept ist für vier Personen ausgelegt, sehr einfach und schnell in der Vorbereitung und daher auch gut geeignet für jeden Grillanfänger.

Tomaten enthalten viel Vitamin C, Folsäure, Kalium und Magnesium sowie die wichtigen Ballaststoffe. Sehr wertvoll ist ihr hoher Gehalt an Carotinoiden. Bei dem roten Farbstoff Lycopin, der besonders in der Schale enthalten ist, handelt es sich um ein Antioxidans, das die Körperzellen vor hoch reaktiven Sauerstoffverbindungen (Radikale) schützt. Tomaten gelten in der Naturmedizin als „Darmputzer“.

Zutaten

Barbecook » Gemüsewok Quadratisch ab 12,99 € Produkt anschauen
  • 4 große Fleischtomaten
  • 200 g Schafskäse
  • 50 g Butter
  • 3 Knoblauchzehen

Vorbereitung

Die Fleischtomaten gründlich waschen, den Deckel mit dem Strunk abschneiden und auch etwas Tomatenfleisch aushöhlen. Die Knoblauchzehen pressen und mit Schafskäse, Butter und dem ausgehöhlten Tomatenfleisch zu einer einheitlichen Masse verrühren. Dann die Fleischtomaten mit dieser Paste befüllen. Die abgeschnittenen Tomatendeckel wieder obenauf setzen. Sehr handlich wird alles, wenn man die gefüllten Tomaten in einen Grillkorb stellt und dann auf den Rost, dann haben sie keine Chance zu entkommen.

Zubereitung

Die gefüllten Tomaten auf den Grill geben und bei indirekter Hitze (Deckel zu und nicht direkt über der Wärmequelle) 20 Minuten grillen. Die Temperatur sollte wie immer bei Gemüse nie so knalleheiß sein. Ungefähr 160 bis 180 Grad reichen aus. Was Ihr nur unbedingt braucht, ist einen Grill mit Deckel, sonst wird es schwierig, weil die Tomaten nicht rundum Hitze abbekommen und umdrehen geht ja in diesem Fall eher schlecht.

Und weil es so einfach war, gibts hier noch mehr gegrilltes Gemüse.

Alles über die GBA-Wettbewerbe

Was soll auf den Grill?

Welcher Schwierigkeitsgrad?

Bevorzugtes Grillgut?

Welche Geschmacksrichtung?

Irgendeine Besonderheit?

Bestimmte Zubereitungsart?

Vorhandenes Zubehör?

Gewünschte Vorbereitungszeit?

Wie lange soll gegrillt werden?

Wie viele Gäste?

Wie viel möchtest Du ausgeben?

BBQ.LOVE durchsuchen…