Komm an den Grill!
Aktuell 20 Besucher online
| 1.065.334 in der Grillsaison 2022

ColeSlaw mit Granatapfel

Bewerten:
Danke für die Bewertung!
Rezept für
Einsteiger / Hobby-Griller
Ideal für
4 Personen
Vorbereitungszeit
ca. 15 min.
Grillzeit
ca.
Geschmack
Fruchtig
Besonderheiten
Vegetarisch
Grillgut
Salat

Zutaten für ColeSlaw mit Granatapfel

200 gJoghurt
30 gMayonnaise
50 mlHonig
2 ELApfelessig
Salz
Pfeffer
1 Kopf Weißkraut (klein)
2 Karotten
1 Apfel, klein
2 Frühlingszwiebel(n)
0,5 Granatapfel
30 ggeröstete/ geräucherte Nüsse
Rezept drucken / PDF

ColeSlaw mit Granatapfel

ColeSlaw ist eine typische Beilage beim amerikanischen Barbecue. Es gibt ihn in unzähligen Varianten, und jeder Grillmeister behauptet natürlich von sich, das ultimative Rezept zu haben. Wir stellen Dir hier eine Version mit knackigen Nüssen und saftigen Granatapfelkernen vor.

Tipp der Redaktion: Drei Produkte für den perfekten ColeSlaw

Zutaten

  • 200 g Joghurt
  • 30 g Mayonnaise (1 Ei, 150ml Rapsöl, Salz, Pfeffer, 1 TL Senf, Saft von 1/4 Zitrone, 1 TL Zucker)
  • 50 ml Honig
  • 2 EL Apfelessig
  • Salz
  • Pfeffer
  • 1 kleiner Kopf Weißkraut
  • 2 Karotten
  • 1 Apfel
  • 2 Frühlingszwiebeln
  • 1/2 Granatapfel (Kerne davon)
  • 30 g geräucherte oder geröstete Nüsse
ColeSlaw mit Granatapfel

Zubereitung

Befreie im ersten Schritt den Kohl von seinen äußeren Blättern und schäle die Karotten. Beides wird im Anschluss fein gehobelt. Für schöne und dünne Streifen eignet sich ein Zestenschneider besonders gut.

Entferne nun die Kerne aus dem Granatapfel und schneide Apfel und Frühlingszwiebeln klein. Alle Zutaten werden dann miteinander vermischt.

Jetzt geht es ans Dressing! Hierfür verwendest Du Joghurt, Mayo, Honig und Apfelessig und schmeckst das Ganze mit Salz und Pfeffer ab. Macht die Mayonnaise im besten Fall selbst. Das kostet Euch keine zwei Minuten und schmeckt um entschieden besser. Einfach alle Dressing-Zutaten in einen Messbecher füllen, nur das Öl zuletzt hinzuzugeben. Jetzt nur noch kurz mit dem Stabmixer vermengen.

Das Dressing nun über den Salat geben, unterheben und einige Stunden oder am besten über Nacht ziehen lassen. Deine Gäste werden begeistert sein von Deinem ultimativen ColeSlaw.

Kurz vor dem Servieren, hackt Ihr die Nüsse klein und hebt sie unter.

Fotos und Rezeptidee: Bjoern Terhorst

 

ColeSlaw mit Granatapfel
Rezept teilen

Mehr vom Grill…