Komm an den Grill!
Aktuell 20 Besucher online
| 1.076.286 in der Grillsaison 2022

Chimichurri

Bewerten:
Danke für die Bewertung!
Rezept für
Einsteiger / Hobby-Griller / Profis
Ideal für
4 Personen
Vorbereitungszeit
ca. 10 min.
Grillzeit
ca.
Geschmack
Frisch, Mediterran und Würzig
Besonderheiten
Vegan
Grillgut
Sonstiges

Zutaten für Chimichurri

2 Bundglatte Petersilie
1 Limette
1 Schalotte
2 Knoblauchzehen
Chilipulver
grobes Meersalz
gemörserter schwarzer Pfeffer
Olivenöl
getrockneter Thymian
getrockneter Oregano
1 Lorbeerblatt
Rezept drucken / PDF

Chimichurri

Ursprünglich kommt Chimichurri aus Argentinien. Im Grunde ist es eine Kräuterpaste, die gerne zum Marinieren verwendet wird und besonders zu gegrilltem Rindfleisch sehr gut schmeckt.

Wichtig ist, dass Du der Paste unbedingt genügend Zeit zum Ziehen gibst, denn der volle Geschmack entfaltet sich tatsächlich erst nach einigen Stunden. Nach einigen Tagen ist die Kräuterpaste sogar noch etwas besser.

Zutaten

  • 2 Bund glatte Petersilie

  • 1 Limette

  • 1 Schalotte

  • 2 Knoblauchzehen

  • Chilipulver

  • grobes Meersalz

  • frisch gemahlener schwarzer Pfeffer

  • Olivenöl

  • getrockneter Thymian

  • getrocknetes Oregano

  • 1 Lorbeerblatt

Zubereitung

Hacke Petersilie, Knoblauch und die Schalotte sehr fein und presse die Limette darüber aus. Das Ganze wird nun gemörsert, bis alles gut zerstoßen ist. Im Anschluss füllst Du den Brei mit Olivenöl auf, bis eine dickflüssige Masse entsteht.

Gebe nun die restlichen Gewürze hinzu. Zuletzt legst Du das Lorbeerblatt im Ganzen mit hinein.

Lasse das Chimichurri jetzt offen und bei Zimmertemperatur durchziehen.

Fotos und Rezeptidee: Bjoern Terhorst

Rezept teilen

Mehr vom Grill…