Komm an den Grill!
Aktuell 20 Besucher online
| 75.720 in der Grillsaison 2023

Burger Patties

(603)
3.4von 5
Bewerten:
Danke für die Bewertung!
Rezept für
Einsteiger
Ideal für
4 Personen
Vorbereitungszeit
ca. 5 min.
Grillzeit
ca. 4 min.
Geschmack
Rustikal
Grillgut
Rind

Zutaten für Burger Patties

600 gRinderhackfleisch
Rezept drucken / PDF

Tipp der Redaktion: Drei Produkte für die perfekten Patties

Moesta-BBQ BurgerPresse No.1 – Die 4-Fach Silikon Hamburgerpresse

Ankerkraut Burger Spice im Streuer, 230g

Burger Unser: Das Standardwerk für wahre Liebhaber

Es gibt natürlich endlos viele Burgerrezepte und die besten sind immer die selbstkreierten. Und nicht selten werden die Patties dabei auch gewürzt, manchmal nur mit Pfeffer und Salz, manchmal mit einem bestimmten Rub und manchmal werden auch weitere Zutaten wie getrocknete Tomaten oder Aprikosen darunter gemischt.

Und die Patties können auch durchaus aus anderem Fleisch hergestellt werden. Du kannst Fleisch vom Schwein, Lamm, Wild oder auch eine Mischung benutzen. Aber der Klassiker wird aus Rind gemacht. Letztendlich kannst Du Dich beim Burgerbauen so richtig schön kreativ austoben, bis Du Dein perfektes Rezept gefunden hast. Aber bevor man an die Kür geht, sollte man erst einmal die Pflicht beherrschen.

Vielleicht hast Du schon irgendwo gehört oder gelesen, dass es ratsam ist, in die Mitte des Patties mit einem Löffel eine kleine Delle hineinzudrücken. Angeblich soll beim Erhitzen das Hackfleisch so in Form bleiben.

Wir haben es ausprobiert. Mit oder ohne Delle: nichts hat sich verformt.

Keine Lust aufs Selbermachen? Einfach Komplettpaket bestellen:

Patties einfrieren?

Wenn Du mal gerade in Pattie-Laune bist und gleich mehr machst als Du aktuell brauchst, kannst Du die Patties problemlos einfrieren.

Es gibt spezielles Pattie-Papier, das Du zwischen die einzelnen Patties legen kannst. Normales Backpapier tut es auch, das musst Du nur zurechtschneiden.

Auf Social Media teilen

Mehr vom Grill…