Blumenkohlsticks mit Rote Beete Dip
@Björn Terhorst

Blumenkohlsticks mit Rote Bete Dip

Rezept für Grill-Anfänger und Hobby-Griller
Ideal für 4 Personen
Vorbereitungszeit ca. 15 Minuten
Grillzeit ca. 30 Minuten
Geschmack Fruchtig und Mediterran
Besonderheiten Vegetarisch
Grillgut Gemüse
Zubehör Aluschale

Zutaten

Personen
450 g Rote Beete (frisch)
4 Knoblauchzehe(n)
50 g geröstete Pinienkerne
Salz
Pfeffer
Olivenöl
Petersilie
1 Blumenkohl
1 Zwiebel
50 g geriebener Cheddarkäse
50 g geriebener Parmesan
100 g Paniermehl
1 Ei
1 TL Oregano
1 TL Zwiebelpulver
Rezept ausdrucken!

Blumenkohlsticks mit Rote Bete Dip

Diese vegetarische Beilage sorgt für optischen und kulinarischen Kontrast. Diese Blumenkohlsticks mit Rote Bete Dip haben eine fruchtige Frische und eine angenehme Schärfe. Und ganz sicher kannst Du hiermit auch die Blumenkohl-Verächter überzeugen.

Tipp der Redaktion: Drei Produkte für das perfekte Gemüse vom Grill

Dip

  • 450g rote Bete (frisch)
  • 2 Knoblauchzehen
  • 50 g Pinienkerne (geröstet)
  • Salz + Pfeffer
  • Olivenöl
  • Petersilie

Blumenkohlsticks

  • 1  Blumenkohl
  • 1  Zwiebel
  • 2  Knoblauchzehen
  • 50 g geriebener Cheddar
  • 50 g geriebener Parmesan
  • 100 g Paniermehl
  • 1 Ei
  • 1 TL Oregano
  • 1 TL Zwiebelpulver
  • 1 TL Salz

Blumenkohlsticks mit Rote Beete Dip

Zubereitung

Für den Dip befreist Du zunächst die rote Bete von ihrer Schale und würfelst die Bete anschließend. Die Würfel zusammen mit dem Knoblauch, der Petersilie und den gerösteten Pinienkernen in ein hohes Gefäß füllen. Olivenöl, Salz und Pfeffer gibst Du einfach nach Deinem persönlichen Geschmack hinzu. Jetzt nur noch alles mit dem Stabmixer pürieren. Am besten bereitest Du den Dip einen Tag vor dem Verzehr vor. So kann er durchziehen und schmeckt noch besser.

Widme Dich dann dem Blumenkohl, indem Du Blätter und Strunk entfernst und ihn fein hackst. Gebe die ebenso fein gehackte Zwiebel, den geriebenen Knoblauch, Käse, Ei, Paniermehl und die restlichen Gewürze hinzu und vermenge alles zu einer homogenen Masse.

Jetzt wird es Zeit für das Formen der Sticks, die dann bei circa 200 Grad für 20 bis 30 Minuten bei indirekter Hitze ausgebacken werden.

Fotos und Rezeptidee: Bjoern Terhorst

Was soll auf den Grill?

Welcher Schwierigkeitsgrad?

Bevorzugtes Grillgut?

Welche Geschmacksrichtung?

Irgendeine Besonderheit?

Bestimmte Zubereitungsart?

Vorhandenes Zubehör?

Gewünschte Vorbereitungszeit?

Wie lange soll gegrillt werden?

Wie viele Gäste?

Wie viel möchtest Du ausgeben?

BBQ.LOVE durchsuchen…