1

Apple-Cinnamon Rolls aus dem Smoker

Rezept für Hobby-Griller
Ideal für 10 Personen
Vorbereitungszeit ca. 1 Stunde
0 Minuten
Grillzeit ca. 30 Minuten
Geschmack Rauchig und Süß
Grillgut Kuchen

Zutaten

Personen
700 g Weizenmehl Typ 405
0,5 Hefewürfel
0,5 TL Salz
200 ml lauwarme Milch
100 ml lauwarmes Wasser
2 Eier
70 g Zucker
70 ml Öl
1 kg Äpfel
2 EL Zucker
130 ml Apfelsaft
Zitronensaft
gemahlener Zimt
60 g geschmolzene Butter
120 g Frischkäse
100 g gesiebter Puderzucker
1 gehäufter TL Zimt
Rezept ausdrucken!

Apple-Cinnamon Rolls aus dem Smoker

Cinnamon Rolls sind ein schon echter BBQ-Klassiker. Wir haben die zimtigen Rollen mit einem selbstgemachten Apfelmus verfeinert. Anschließend im Smoker gebacken und mit einem Zimt-Frosting versehen.

Mit dem Teig haben wir einen sowohl einen Dutch Oven, als auch eine Springform füllen können.

Zutaten

Rolls
  • 700g Mehl (Type 405)
  • ½ Würfel frische Hefe, oder 1 Päckchen (ca. 7g) Trockenhefe
  • ½ TL Salz
  • 200ml lauwarme Milch
  • 2 Eier (Raumtemperatur)
  • 100ml lauwarmes Wasser
  • 70g Zucker
  • 70ml Öl (Sonnenblumenöl, Rapsöl oder Keimöl)
Apfelmus
  • 1kg Äpfel
  • 2 EL Zucker
  • 130ml Apfelsaft
  • etwas Zitronensaft
  • Zimt (gemahlen)
Frosting
  • 60g geschmolzene Butter
  • 120g Frischkäse (Doppelrahmstufe, Raumtemperatur)
  • 100g gesiebter Puderzucker
  • 1 gehäufter TL Zimt
  • Zubereitung

Zubereitung

Zunächst schälst Du die Äpfel, achtelst sie und schneidest das Kerngehäuse heraus. Schmelze den Zucker in einem Topf, bis er karamellisiert und gebe dann die Apfelspalten dazu. Nehme die Hitze etwas herunter und rühre gut durch.

Den Apfelsaft dazugeben und die Äpfel kochen, bis sie komplett weich sind. Im Anschluss zerstampfst Du sie mit einem Kartoffelstampfer in die gewünschte Konsistenz. Schmecke nun mit Zitronensaft und Zimt ab.

Gebe alle Zutaten für das Frosting in eine Schüssel und vermische die Masse gut.

Nun geht es an die Rolls. Dafür zerbröselst Du die Hefe und gibst sie mit etwas Zucker zusammen in das lauwarme Wasser. Wichtig ist hier, dass das Wasser nicht wärmer als 37 Grad ist, da in dem Fall die Hefekulturen abgetötet werden. Löse Hefe und Zucker klümpchenfrei auf und lasse die Mischung für 5 Minuten stehen.

Danach vermischst Du die Hefemischung mit 1/3 des Mehls, rührst um und gibst auch die restlichen Zutaten hinzu.

Verknete die Masse für etwa zehn Minuten zu einem glatten Teig.

Rolle den Teig zu einer großen Wurst und schneide diese in jeweils 4-5 cm dicke Scheiben. Die Scheiben stellst Du nun hochkant in eine mit Backpapier ausgelegte Springform oder in den Dopf. Dort lässt Du sie noch einmal  für ca. 20 Minuten gehen.

Bei 180-190 Grad kommen die Rolls für ca. 30 Minuten in den Smoker oder Ofen. Danach sollten sie oben goldbraun sein und den Zahnstochertest ohne Teigreste bestehen.

Frisch aus dem Ofen kannst Du sie auch schon mit dem Frosting bepinseln.

Fotos und Rezeptidee: Bjoern Terhorst

Was soll auf den Grill?

Welcher Schwierigkeitsgrad?

Bevorzugtes Grillgut?

Welche Geschmacksrichtung?

Irgendeine Besonderheit?

Bestimmte Zubereitungsart?

Vorhandenes Zubehör?

Gewünschte Vorbereitungszeit?

Wie lange soll gegrillt werden?

Wie viele Gäste?

Wie viel möchtest Du ausgeben?

BBQ.LOVE durchsuchen…