Komm an den Grill!
Aktuell 20 Besucher online
| 917.713 in der Grillsaison 2022

Mop

Wer jetzt zunächst an Wischmopp denkt, liegt gar nicht so falsch. Tatsächlich stammt das Wort aus dem Englischen. Mopping bedeutet so viel wie „aufnehmen“ oder „aufwischen“. Einen Wischmopp braucht man natürlich beim Grillen nicht, ein Lebensmittelpinsel reicht vollkommen aus. Mit Mop ist eine Sauce gemeint, mit der Fleischstücke während des Grillens mehrfach bestrichen werden. Das Fleisch bleibt dadurch saftig und erhält eine besondere Geschmacksnote. Die ist von dem jeweiligen Mop, den man am besten selber hergestellt, abhängig. Ob Whisky-, Bier- oder Rotwein-Mop, ob Honig- oder Cherry-Mop, bleibt jedem selbst überlassen. Mop-Rezepte gibt es in unzähligen Variationen.

Sandra Schröder Portrait
Sandra Schröder
Mein Name ist Sandra Schröder. Ich bin Journalistin. Aus einem Metzgerhaushalt stammend, hat dieses Handwerk wesentlich mein Leben bestimmt. Fleisch ist meine Leidenschaft. Gutes Fleisch. Gut zubereitet. Das gelingt nirgends aromatischer als auf einem Grill. Eine andere Leidenschaft ist das Schreiben. Die Verbindung beider Leidenschaften: Chefredakteurin bei BBQ.LOVE. Welch ein Glück! Hier bin ich. Hier schreibe ich. Gerne auch über Dich, Dein Produkt oder Dein Unternehmen. Wenn Du eine Geschichte hast, melde Dich bei mir: sandra.schroeder@bbqlove.de.
Artikel teilen

Mehr vom Grill…