Komm an den Grill!
Aktuell 20 Besucher online
| 932.460 in der Grillsaison 2022

Eat Your Vegetables Day

In den USA feiert man am 17. Juni tatsächlich den Eat Your Vegetables Day. Warum und weshalb, wissen wahrscheinlich nur die ehrgeizigen Mütter, die ihn womöglich erfunden haben. Wie man ihn feiert, liegt auf der Hand und heute bei uns auf dem Grill: mit Gemüse.

Wir brauchen für unser Gemüse-Fest

  • 2 rote Paprika
  • 2 gelbe Paprika
  • 1 Aubergine
  • 2 Zucchini
  • 3 Knoblauchzehen
  • 12 Champignons
  • 5 Zweige Thymian
  • 5 Zweige Rosmarin
  • 100 ml Olivenöl
  • 1 EL Balsamico Essig
  • Salz und Pfeffer

Die Vorbereitung

Das Gemüse waschen. Paprika halbieren, entkernen und in Streifen schneiden. Die Zucchini und die Aubergine in circa ein Zentimeter dicke Scheiben schneiden. Die Champignons ganz lassen.

Den Knoblauch fein hacken. Thymian und Rosmarin ebenfalls klein hacken und zusammen mit dem Knoblauch in eine Schüssel geben. Mit dem Olivenöl und dem Balsamico übergießen. Salzen und pfeffern. Nun das Gemüse unterheben und alles gut vermischen. Mindestens eine halbe Stunde sollte das Gemüse mariniert werden.

Das Fest beginnt

Das marinierte Gemüse in einen Grillkorb geben und nicht länger als zehn bis fünfzehn Minuten grillen. Es sollte auf jeden Fall noch bissfest sein. An so einem Eat your Vegetables Day ist Fleischessen übrigens nicht verboten, drum darf man zu dem wunderbaren gegrillten Gemüse auch Lammkoteletts und frisches Baguette reichen. Schönen Feiertag.