Komm an den Grill!
Aktuell 20 Besucher online
| 807.900 in der Grillsaison 2022

Jack Daniel’s Grilled Steak

Steak-Liebhaber aufgepasst: Für ein wenig Abwechslung gibt es heute ein leckeres Steak mit Jack Daniels Marinade. Das Whisky-Aroma sorgt zusammen mit dem Knoblauch, der würzigen Sojasauce und dem karamellisierten Zucker für eine absolute Geschmacksexplosion.

Zutaten

  • 1 ordentliches Steak z.B. Ribeye, Rumpsteak oder Flank
  • 120 ml Jack Daniels
  • 110 ml Sojasauce
  • 1 EL Olivenöl
  • 1 EL Dijon Senf
  • 50 g brauner Zucker
  • 3 feingehackte Knoblauchzehen
  • frisch gemahlener Pfeffer

Zubereitung

Mische aus den oben genannten Zutaten eine Marinade und lege Dein Steak für mindestens zwei bis drei Stunden in der Marinade ein. Merke Dir hier, dass eine Minute Massage in etwa einer Stunde Marinierzeit entspricht.

Dein Grill braucht gleich sowohl einen Bereich mit hoher direkter Hitze, als auch eine Zone mit gering-mittlerer indirekter Hitze.

Etwa ein bis zwei Stunden vor dem Grillen solltest Du das Steak bereits aus der Kühlung nehmen.

Grille Dein Steak von beiden Seiten scharf an und lege es, sobald es schöne Röstaromen hat, in den indirekten Bereich.

Dort ziehst Du das Fleisch jetzt auf Deine gewünschte Kerntemperatur.

Damit sich die Fleischsäfte nach der hohen Hitzebelastung wieder im Fleisch verteilen können, sollte das Steak vor dem Anschnitt noch etwas ruhen.

Fotos und Rezeptidee: Bjoern Terhorst