Beef Brisket

Zusammen mit Spareribs und Pulled Pork gehört das Beef Brisket zur Holy Trinity des Barbecue. Für das Beef Brisket wird eine Rinderbrust über mehrere Stunden bei niedrigen Temperaturen im Smoker gegart. Die Temperatur liegt zwischen 100 und 130 Grad und muss über den gesamten Garprozess konstant gehalten werden. Das Fleisch braucht bis zu zwölf Stunden bis es saftig und zart ist.

Wichtig beim Beef Brisket ist vorab das Würzen mit einem sogenannten Rub, einer trockenen Gewürzmischung, mit der das Fleisch eingerieben wird. Während des Garvorganges wird das Fleisch mit einem Mob, einer flüssigen Würzpaste, mehrmal bestrichen. Mit einer Kerntemperatur von 85 bis 90 Grad ist das Beef Brisket optimal gegart.

Grillologie

BBQ.LOVE durchsuchen…