Komm an den Grill!
Aktuell 20 Besucher online
| 1.058.844 in der Grillsaison 2022

Gegrillte Pfirsiche mit Gorgonzola

Dufte Verführung

Ein Pfirsich hat einen relativ hohen Wasseranteil und ist damit sehr kalorienarm. Das ändern wir ratzfatz, indem wir die süßen Früchte eine Liasion mit Honig eingehen lassen. Der Pfeffer setzt anschließend einen wunderbaren Kontrapunkt zu der Süße der Früchte.

Zutaten

  • 4 Pfirsiche
  • 150 g Gorgonzola
  • 20 g Pinienkerne
  • Etwas Honig
  • Etwas Pfeffer

Zubereitung

Die Pfirsiche halbieren und entkernen. Die Schnittseite der Pfirsiche mit Honig bestreichen und mit dieser Seite auf dem Grill langsam rösten. Nach circa drei bis vier Minuten die Pfirsichhälten umdrehen und den leicht zerbröselten Gorgonzola darüber streuen. Das gelingt Dir natürlich am besten, wenn Du eine Grillplatte hast, dann brauchst Du keine Angst haben, dass etwas durch den Rost fällt. Aber wenn Du vorsichtig den Gorgonzola auf die Schnittseite der Pfirsiche streust, sollte das auch gehen. Anschließend weitere drei Minuten auf dem Grill lassen. Jetzt am besten den Deckel schließen. Durch die Oberhitze zerfließt der Käse dann sehr schön auf Deinen Pfirsichen. Vom Rost nehmen, anrichten und mit gerösteten Pinienkernen und groben Pfeffer bestreuen. Wer es gerne süß mag, betreufelt die Pfirsichhälten noch einmal mit etwas Honig.

Wenn Du Lust auf noch mehr fesche Früchtchen vom Grill hast, dann schau am besten mal hier: Obst grillen!

Rezept für
Grill-Anfänger
Ideal für
4 Personen
Vorbereitungszeit
ca. 5 Minuten
Grillzeit
ca. 8 Minuten
Geschmack
Fruchtig und Süß
Grillgut
Käse und Obst

Zutaten

Personen
4 Pfirsiche
150 g Gorgonzola
20 g Pinienkerne
Etwas Honig
Etwas Pfeffer aus der Mühle

Weitere leckere Grillrezepte
www.bbqlove.de